forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Erfahrungen Heidenau K60 Scout
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Räder (Reifen, Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beatleOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 23.09.2013
Beiträge insgesamt: 29
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 26. Jul 2018, 15:32    Titel: Erfahrungen Heidenau K60 Scout Antworten mit Zitat

Hallo Freunde,
wurde ja sicher schon öfter über den Reifen geschrieben, trotzdem interessant:

Wir waren gerade Albanien, gesamt 2900km, davon 400km Gelände, 1x ADV990, 1x ADV1190, gleich schnell, identische Fahrweise, gleiches Fahrergewicht, gleich aufgepackt.

Jetz das Eigenartige: Bei der 1190er packts den Hinterreifen ( ca 3mm weniger als der von der 990er), dass er keine 5000km übersteht, bei der 990er eher den Vorderreifen (hier nur etwas weniger), siehe Fotos

Reifen sind gleich alt, bis auf einen Monat herstellungsgleich, gebremst wurde auch sehr ähnlich, da wir seit Jahren zuammen fahren ud die Fahrweise so gut wie ident ist.

Mir fällt eigentlich als Grund nur eine unterschiedliche Achslastverteilung ein, was meint ihr?

Grüsse Klaus



Klaus_vorn.jpg
 Beschreibung:
ADV 990 Vorn
 Dateigröße:  116.34 KB
 Angeschaut:  3179 mal

Klaus_vorn.jpg



Klaus_hinten.jpg
 Beschreibung:
ADV 990 Hinten
 Dateigröße:  94.63 KB
 Angeschaut:  3179 mal

Klaus_hinten.jpg



Siggi_vorn.jpg
 Beschreibung:
ADV 1190 Vorn
 Dateigröße:  124.98 KB
 Angeschaut:  56 mal

Siggi_vorn.jpg



Siggi_hinten2.jpg
 Beschreibung:
ADV1190 Hinten
 Dateigröße:  114.96 KB
 Angeschaut:  63 mal

Siggi_hinten2.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
neo71Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.05.2015
Beiträge insgesamt: 152
KTM LC8 Adv 990 ABS, 2012
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 26. Jul 2018, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Nur ein Hinweis: Das sind aber unterschiedliche Dimensionen! Somit Äpfel mit Birnen verglichen!
Der Vorderreifen ist einmal ein 90/21" und einmal ein 110/19". Beim Hinterreifen würde ich sagen ein 150/18" und ein 150/17".
Damit hast Du schon die Erklärung warum Du hier Unterschiede siehst.

VG Arne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
beatleOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 23.09.2013
Beiträge insgesamt: 29
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 26. Jul 2018, 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

neo71 @ Do, 26. Jul 2018, 15:48 hat folgendes geschrieben:
Nur ein Hinweis: Das sind aber unterschiedliche Dimensionen! Somit Äpfel mit Birnen verglichen!
Der Vorderreifen ist einmal ein 90/21" und einmal ein 110/19". Beim Hinterreifen würde ich sagen ein 150/18" und ein 150/17".
Damit hast Du schon die Erklärung warum Du hier Unterschiede siehst.

VG Arne



Das war schon klar!!!

Aber dass das soviel ausmacht, glaube ich nicht. Beim Vorderreifen könnte das evtl die Erklärung sein, aber beim Hinterreifen???

LG Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 2036
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  61.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  28.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 26. Jul 2018, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Vorn reden wir auch über K60 Scout und K60 normal.

Sind die Felgenbreiten hinten identisch?

_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
beatleOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 23.09.2013
Beiträge insgesamt: 29
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 26. Jul 2018, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Vorn reden wir auch über K60 Scout und K60 normal.

Echt? Muss mal schauen, war mir nicht bewusst.....

Sind die Felgenbreiten hinten identisch?
Nein , sicher nicht....

Aber... diese Unterschiede können das ja wohl nicht ausmachen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
beatleOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 23.09.2013
Beiträge insgesamt: 29
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Jul 2018, 9:32    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="beatle @ Do, 26. Jul 2018, 19:35"]Vorn reden wir auch über K60 Scout und K60 normal.

Aha, laut Rechnungen sind vorne beides mal Scout montiert, woran siehst Du das? Wo ist der Unterschied?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BaggerOffline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.10.2012
Beiträge insgesamt: 229
KTM LC8 Adv 990, 2008
 →  55.000 km
Buell XB 12
 →  11.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Jul 2018, 9:43    Titel: Heidenau Antworten mit Zitat

ich kenne es nur so , für hinten

150 mit geschlossenem Mittelsteg
140 mit "Offenen" Mittelsteg

schaue doch-nochmal würde mir auch SEHR interessieren

CU

Bagger

_________________
Chrom bringt dich nicht nach Hause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
beatleOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 23.09.2013
Beiträge insgesamt: 29
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Jul 2018, 10:03    Titel: Re: Heidenau Antworten mit Zitat

Bagger @ Fr, 27. Jul 2018, 9:43 hat folgendes geschrieben:
ich kenne es nur so , für hinten

150 mit geschlossenem Mittelsteg
140 mit "Offenen" Mittelsteg

schaue doch-nochmal würde mir auch SEHR interessieren

CU

Bagger


auf der 1190er 170/60 R17 auf der 990er 150/70R18 K60 Scouts, und beide gem. Fotos mit geschlossenem Mittelsteg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LCBalticOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2011
Beiträge insgesamt: 1634
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Jul 2018, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht mir so aus, als wenn der 150er HR neu mehr Profil hat als der 170er HR. Der 150er hat neu 18 mm, wenn ich mich richtig erinnere. Mit den letzten 10 mm soll man dann auf Tour wohl noch 15 tKM machen können. Ob das dann noch Spaß macht, weiß ich nicht.
_________________
Viele Grüße aus dem Nordosten von D
Henning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
neo71Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.05.2015
Beiträge insgesamt: 152
KTM LC8 Adv 990 ABS, 2012
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Jul 2018, 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

LCBaltic @ Fr, 27. Jul 2018, 12:00 hat folgendes geschrieben:
Sieht mir so aus, als wenn der 150er HR neu mehr Profil hat als der 170er HR. Der 150er hat neu 18 mm, wenn ich mich richtig erinnere. Mit den letzten 10 mm soll man dann auf Tour wohl noch 15 tKM machen können. Ob das dann noch Spaß macht, weiß ich nicht.


Eigentlich kein Hinterreifen den ich kenne und der FIM Konform ist, hat mehr als 13mm Profil! Beim Vorderreifen dürfen es auch gerne mehr sein.

Der K60scout Hinterreifen für die 990er also der 150er hat diese 13mm Ausgangsprofil. Habe ich mehrfach bei meinen gefahrenen Sätzen kontrolliert. Wie es bei den anderen Dimensionen aussieht weiß ich nicht. Laufleistungen immer mindestens 10tkm. Ich Wechsel aber eigentlich immer weit vor dem Ende. Wenn ich es drauf ankommen lassen hätte, wären sicherlich bis zu 15tkm mit einem Satz möglich. Dann wäre aber der Vorderreifen sicherlich komplett Glatze. Der Hinterreifen hält bei mir länger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ingeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.06.2004
Beiträge insgesamt: 86
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  55.000 km
KTM LC4 690 Enduro r
 →  16.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Jul 2018, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hält bei mir auch ~ 10 T km.

Wobei der Vorderreifen eher runter ist. Durch div. Feierabendrunden gibt es beim VR richtige schräge Abnutzungen, wohl durch das Anbremsen. Ist auf Touren dann weniger.

Bei warmen, heissen Temperaturen nutzt er sich sichtbar schneller ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
quirlerOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2010
Beiträge insgesamt: 792
KTM LC8 Adv 990, 2010
KTM 450 SMR

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Jul 2018, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaube nicht an identische Fahrweisen.
selbst wenn du mit 2 tatsächlich gleichen Mopeds identisch bereift im Konvoi unterwegs wärst, kann das Reifenbild des einen Fahrers anders aussehen als das des Anderen.
schon einen Tick mehr in die Kurve reinbremsen oder später und dafür stärker am Quirl zudrehen, wird das Reifenbild bzw. die Abnützung unterschiedlich werden lassen.

just my 50 Cents...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 2036
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  61.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  28.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Jul 2018, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="beatle @ Fr, 27. Jul 2018, 9:32"]
beatle @ Do, 26. Jul 2018, 19:35 hat folgendes geschrieben:
Vorn reden wir auch über K60 Scout und K60 normal.

Aha, laut Rechnungen sind vorne beides mal Scout montiert, woran siehst Du das? Wo ist der Unterschied?


Bei den VR's siehst du den Unterschied u.a. an den äußeren kleinen Profilblöcken - einmal "glatt" - einmal mit "Profilierung".

Zu den HR's wurde bereits alles gesagt.

Thema Felgenbreite im Verhältnis zu Reifenbreite: Dadurch wird bestimmt wie "rund" oder "flach"der Reifen bei der Montage gezogen wird. Das wiederum hat auch Einfluss auf "wieviel Rand stehen bleibt".

_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LCBalticOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2011
Beiträge insgesamt: 1634
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Jul 2018, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

neo71 @ Fr, 27. Jul 2018, 12:11 hat folgendes geschrieben:
LCBaltic @ Fr, 27. Jul 2018, 12:00 hat folgendes geschrieben:
Sieht mir so aus, als wenn der 150er HR neu mehr Profil hat als der 170er HR. Der 150er hat neu 18 mm, wenn ich mich richtig erinnere. Mit den letzten 10 mm soll man dann auf Tour wohl noch 15 tKM machen können. Ob das dann noch Spaß macht, weiß ich nicht.


Eigentlich kein Hinterreifen den ich kenne und der FIM Konform ist, hat mehr als 13mm Profil! Beim Vorderreifen dürfen es auch gerne mehr sein.

Der K60scout Hinterreifen für die 990er also der 150er hat diese 13mm Ausgangsprofil. Habe ich mehrfach bei meinen gefahrenen Sätzen kontrolliert. Wie es bei den anderen Dimensionen aussieht weiß ich nicht. Laufleistungen immer mindestens 10tkm. Ich Wechsel aber eigentlich immer weit vor dem Ende. Wenn ich es drauf ankommen lassen hätte, wären sicherlich bis zu 15tkm mit einem Satz möglich. Dann wäre aber der Vorderreifen sicherlich komplett Glatze. Der Hinterreifen hält bei mir länger.


Stimmt natürlich mit den 13 mm, hab's gerade im Keller nachgemessen unsure

_________________
Viele Grüße aus dem Nordosten von D
Henning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
beatleOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 23.09.2013
Beiträge insgesamt: 29
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Jul 2018, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Also wir haben die Reifen zugleich aufgezogen und uns ist in der Profiltiefe der Hinterreifen und der Vorderreifen nicht aufgefallen, dass die wesentliche Unterschiede hätten.

Der 170er HR müsste damit ja mehr Auflagefläche haben wie der 150er und eventuell sogar länger halten, möchte man meinen. Ist ihr doch das Gegenteil der Fall.

Beim Vorderreifen sind aufgrund der unterschiedlichen Dimension sicher größere Unterschiede. Bei mir mit der 990 er ist mir schon beim Pirelli aufgefallen, dass er sich aufgrund des Einbremsens schräg abfährt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Räder (Reifen, Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2020s ][ Queries: 36 (0.1050s) ]