forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Anlasserfreilauf wieder defekt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 950er (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LC8 Power007Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 28.06.2018
Beiträge insgesamt: 154
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  62.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Jul 2020, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Christian,

Da hast du jetzt was falsch gelesen. Ich schrieb natürlich nicht von einem DZM, sondern von einem DZB (Drehzahlbegrenzer. ) geschrieben. Ich habe aber inzwischen rausgefunden, Drehzahlbegrenzer und Drehmomentbegrenzer ein und dasselbe Teil sind. Und das ist im 03´er Model nicht vorhanden.

_________________
Gruß

Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1502
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Jul 2020, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Die alte Aufführung gibt es auch nicht mehr hat man damit Probleme , bedarf es ein Komplettset aus neuem Deckel und DZB für ca. 260€ . Auch bei den ersten 990ern ist ein DZB drin der nicht mehr kompatibel ist. Ich habe zurück gerüstet und habe dann aus Altbestand ohne DZB
P.S . Ich fahre eine 990er

_________________
ALT WERDEN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE !!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
schlusiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge insgesamt: 152
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  52.000 km
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  78.000 km
Maico 500, EXC 200

BeitragVerfasst am : Do, 30. Jul 2020, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

DZB-> Drehzahlbegrenzer?
Welches Bauteil soll das sein?

_________________
____
Gruß Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LC8 Power007Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 28.06.2018
Beiträge insgesamt: 154
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  62.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Jul 2020, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Christian,

Gegenfrage: welches Bauteil soll der DMB sein?

Wer diese Begriffe in Umlauf gebracht hat, könnte das vielleicht erklären.

Ich denke damit ist das Update vom starren auf das „wow-mäßige-neue“ ab bj 05??? mehrteilige Zahnrad gemeint. Ich würde aber meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, denn immerhin gibt es ja noch den FL. wacko Mr. Green

_________________
Gruß

Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1502
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Jul 2020, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

SORRY ...Drehmomentbegrenzer heißt es. Es ist das kleine Rad zwischen Anlasser und Lima.
Wenn die defekt sind knallt es beim Starten Ohrenbetäubenden. Bei der 950er gab es das noch nicht.



15961351944861387705999730329704.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  202.5 KB
 Angeschaut:  6 mal

15961351944861387705999730329704.jpg



_________________
ALT WERDEN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE !!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1502
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Jul 2020, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

P.S. das sind eine alte und eine neue Ausführung mit Drehmomentbegrenzer.
_________________
ALT WERDEN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE !!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LC8 Power007Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 28.06.2018
Beiträge insgesamt: 154
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  62.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 31. Jul 2020, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Moin erst mal,

Ich habe Mist gebaut und jetzt wird’s kniffelig. Christian hat ja freundlicherweise davon abgeraten das Polrad einzukleben. Da mein Polrad leider nicht zu knappe Spuren auf der Welle hinterlassen hat vom durchrutschen, habe ich mit ventilschleifpaste erst mal beide Teile, also Welle und Rad wieder aufeinander eingeschliffen

Und weil das Rad inzwischen 2 mal eingeklebt wurde von mir und es jedesmal sehr leicht runterging, habe ich es nach dem einschlefen mit Paste wieder eingeklebt. JETZT sitzt es bombenfest. Das rutscht nicht mehr durch, aaaaaber unsure der Freilauf ist wohl doch das Problem. Optisch sieht er gut aus. Knallt aber trotzdem und Motor springt nicht an.

So weit der stand bis jetzt.

Jetzt bekomme ich das Polrad nicht mehr runter wacko unsure . Ich habe schon deutlich über 250nm auf die Schraube gedreht eher wahrscheinlich schon über 350nm und mit heissluftföhn heiss gemacht. Ich brauche einen Rat was ich noch tun könnte außer den Motor zu tauschen. Habe natürlich die madenschraube drin und ne 10.9 Schraube zum runterdrücken benutzt. Jetzt habe ich langsam Angst, das es mir das Gewinde aus dem Polrad reißt.

Danke

Nachtrag:

Hab’s jetzt doch runterbekommen. Unter Einsatz von massiver Hitze ging es dann ganz leicht. Keine Ahnung wie heiss, aber das Öl fing an verstärkt zu verdunsten.

@ Christian
Danke für den Tipp keinen Kleber zu verwenden. Den werde ich JETZT auch beherzigen.

...

_________________
Gruß

Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1691

BeitragVerfasst am : Fr, 31. Jul 2020, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

...hatte ich nicht gesagt der freilauf einer bmw ist zu schwach gruebel gruebel
ich würde mir dennoch (nochmals) den drehmomentbegrenzer vornehmen!!!!

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MiamiOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2017
Beiträge insgesamt: 18
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  70.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 31. Jul 2020, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Scott-y @ Do, 30. Jul 2020, 20:00 hat folgendes geschrieben:
SORRY ...Drehmomentbegrenzer heißt es. Es ist das kleine Rad zwischen Anlasser und Lima.
Wenn die defekt sind knallt es beim Starten Ohrenbetäubenden. Bei der 950er gab es das noch nicht.


Ich hatte es auch bei meiner 950'er. Es knallt ordentlich und der Startvorgang wird abgebrochen. Mir hats dabei sogar eine Drosselklappe im Vergaser verbogen durch den Rückschlag.



IMG_7031 1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  50.08 KB
 Angeschaut:  7 mal

IMG_7031 1.jpg



IMG_6981 2.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  218.46 KB
 Angeschaut:  6 mal

IMG_6981 2.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
schlusiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge insgesamt: 152
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  52.000 km
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  78.000 km
Maico 500, EXC 200

BeitragVerfasst am : Fr, 31. Jul 2020, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

LC8 Power007 @ Fr, 31. Jul 2020, 10:33 hat folgendes geschrieben:


... mit heissluftföhn heiss gemacht.


...


Bei sowas bietet es sich an, schnell heiss zu machen und nicht langsam alles aufheizen.
Das geht nur mit der Flamme. (Bunsenbrenner/Schweissbrenner)
Mit dem Heissluftfön heizt du aufgrund der längeren Dauer sehr grossflächig und die Wärme strömt langsam überall hin.
Mit dem Brenner kannst du punktuell schnell Hitze einbringen, ohne das es zu stark die Umgebung mitheizt.

_________________
____
Gruß Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LC8 Power007Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 28.06.2018
Beiträge insgesamt: 154
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  62.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 31. Jul 2020, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

v2lover @ Fr, 31. Jul 2020, 11:29 hat folgendes geschrieben:
...hatte ich nicht gesagt der freilauf einer bmw ist zu schwach gruebel gruebel
ich würde mir dennoch (nochmals) den drehmomentbegrenzer vornehmen!!!!


hi,

ja das hatte ich noch auf dem Schirm das du das mit dem BMW billig scheiss erwähntest. Ich fand aber nach dem öffnen erst mal das nicht korrekt sitzende Polrad vor und habe das Problem zuerst eliminiert. Erst als ich dann noch mal den Motor gestartet habe bemerkte ich, dass das Problem an sich unverändert blieb. also noch mal von vorne. Jetzt habe ich aus meinem Ersatz Motor den original Freilauf eingebaut. Und nun ist es perfekt. Sauberes Starten UND abschalten. Denn beim ausschalten gab es fasst immer denselben Metallischen Knall wie beim Starten.
Den DMB habe ich in meiner 2003er S noch nicht drin. Ich habe nur das Starre Zahnrad.

Aber danke für deinen Hinweis mit dem BMW Freilauf. Der funktionierte von Anfang an nicht gut. Will sagen es waren immer wieder mal beim starten laute Knall Gerausche zu hören. Nach ca 10tkm war das Teil dann fertig.

_________________
Gruß

Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LC8 Power007Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 28.06.2018
Beiträge insgesamt: 154
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  62.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 31. Jul 2020, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

schlusi @ Fr, 31. Jul 2020, 13:12 hat folgendes geschrieben:
LC8 Power007 @ Fr, 31. Jul 2020, 10:33 hat folgendes geschrieben:


... mit heissluftföhn heiss gemacht.


...


Bei sowas bietet es sich an, schnell heiss zu machen und nicht langsam alles aufheizen.
Das geht nur mit der Flamme. (Bunsenbrenner/Schweissbrenner)
Mit dem Heissluftfön heizt du aufgrund der längeren Dauer sehr grossflächig und die Wärme strömt langsam überall hin.
Mit dem Brenner kannst du punktuell schnell Hitze einbringen, ohne das es zu stark die Umgebung mitheizt.


Danke Christian,

ich hoffe ich habe dabei jetzt nichts zusätzlich kaputt gemacht, denn ich habe dann beides genommen. Bunsenbrenner und heissluftföhn. Das Polrad ist dabei sehr heiss geworden. Anfassen konnte ich das ding erst nach einer halben stunde. Und selbst da war es noch ziemlich heiss.
Aber dafür ging das Polrad spielend leicht runter. Jetzt habe ich es allerdings ohne Kleber montiert.

_________________
Gruß

Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
schlusiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge insgesamt: 152
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  52.000 km
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  78.000 km
Maico 500, EXC 200

BeitragVerfasst am : Fr, 31. Jul 2020, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

OK.
Ich hoffe für dich, das es klappt. Smile

Fazit ist also auch für Mitleser oder Leute, die Zukünftig ein Problem damit haben?
- Keinen BMW Freilauf zu kaufen?
- Immer einen Ersatzmotor im Regal?
- original KTM Ersatzteile? Welche?
- ...

_________________
____
Gruß Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LC8 Power007Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 28.06.2018
Beiträge insgesamt: 154
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  62.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 31. Jul 2020, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="schlusi @ Fr, 31. Jul 2020, 13:40"]OK.
Ich hoffe für dich, das es klappt. Smile

Fazit ist also auch für Mitleser oder Leute, die Zukünftig ein Problem damit haben?
- Keinen BMW Freilauf zu kaufen?
- Immer einen Ersatzmotor im Regal?
- original KTM Ersatzteile? Welche?
- ...[/Quote

BMW Freilauf Aus Erfahrung nein. Eventuell als Notreperatur geeignet.

Ein Ersatz Motor, ist hilfreich, aber den will man doch eigentlich ganz behalten

irgendwer hier wollte noch nachsehen ob der Freilauf von der 640 ´er passt. Das Teil kann man wenigstens einzeln für 90 kaufen. Für die lc8 kostet der Spaß umme 600. Weil das Nur zusammen mit dem Polrad verkauft wird.

_________________
Gruß

Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 950er (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1796s ][ Queries: 34 (0.0179s) ]