forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Unterlagen zu 19 / 17 Zoll Radsatz

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SiregonOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.01.2017
Beiträge insgesamt: 13
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 3. Aug 2019, 22:51    Titel: Unterlagen zu 19 / 17 Zoll Radsatz Antworten mit Zitat

Hallo Community,

nach dem ich mir hier einen 19/17 Zoll Radsatz für meine SE gegönnt habe, habe ich jetzt Probleme die Felgen / Reifen eingetragen zu bekommen. Bereits zweimal habe ich bei „Vorgesprächen“ trotz Kopie eines Fahrzeugscheins mit entsprechender Eintragung, nur Kopfschütteln geerntet.

Beide Prüfer wollten eine Unbedenklichkeitserklärung von KTM und Traglastgutachten zu den Felgen.

Mein Radsatz besteht aus:
vorne: 110/80B19 M/C 59 auf Speichenfelgen Hersteller Morad (2,5“ x 19“ 36 TC)

Hinten: 150/70B17 M/C 69 auf Speichenfelgen Hersteller Behr (17“ x MT4,25“)

Hier haben doch schon einige diese Kombination eingetragen bekommen. Hat wer zu den Felgen zusätzliche Unterlagen oder sogar eine Unbedenklichkeitserklärung von KTM?

Was ich schon gegoogelt habe:

• Unbedenklichkeitserklärung von KTM für Supermoto Umbauten 17“/17“ für LC4 von 2001
• Teilegutachten Nr. 24TG0023-00 vom TÜV Rheinland zu Behr Felgen von 2002

_________________
Und nein, ich will keine 790er.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14355
Wohnort: Berlin
Alter: 7
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  26.000 km
EXC 450
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 5. Aug 2019, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habs eingetragen aber sonst keine Unterlagen ......Hab aber noch 1 Hinterreifen und 2 Vorderreifen Road Attack ungefahren abzugeben Wink
_________________
Zurück zu den Japaner er gehen wird......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SiregonOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.01.2017
Beiträge insgesamt: 13
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2019, 7:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab´s geahnt...., aber danke dir Ollo.

Offensichtlich ging das Eintragen mit einer Fahrzeugscheinkopie früher, jetzt wird jeder Fall "neu" und "Anhand" von genau passenden Unterlagen geprüft. Analogie Schlüsse werden da nicht mehr gemacht.

Das ist wohl der Unterschied zwischen "Prüfer" und "Sachverständigen".

Ich hab mal mich direkt an KTM gewendet, mal schauen ob da was raus kommt.

_________________
Und nein, ich will keine 790er.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kaltblutOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge insgesamt: 1343

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2019, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Les den mal durch:

http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=6306&pos ....... rder=asc&start=0

Besorg Dir auf jeden Fall die Datenblätter der Felgen vom Hersteller. Die Traglastdaten braucht der TÜV und das Wichtigste: Such Dir nen TÜV Mann der sich die Arbeit macht, bzw. der Willens ist Wink Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14355
Wohnort: Berlin
Alter: 7
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  26.000 km
EXC 450
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2019, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Von wo kommste den wech unsure
_________________
Zurück zu den Japaner er gehen wird......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SiregonOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.01.2017
Beiträge insgesamt: 13
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2019, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Interessanter Beitrag Kaltblut,

nach den ersten "Fahrversuchen" bin auch begeistert von der 19/17 Kombo.

Da ich aber die Felgen hier im Forum gebraucht gekauft habe, gibt es keine Rechung mit einer entsprechenden Aufstellung.

Auch sehe ich schwarz bei den Traglastgutachten... bei der Behr-Felge habe ich zwar eine Gutachtennummer (Nr. 944-421014 des TÜV Rheinland / Berlin Brandenburg vom 26.08.2002)…… aber Google findet nix. Behr selber fertigt ja keine Felgen mehr.
Bei den Morad-Felgen heißt es im Internet immer, dass es keine Traglastgutachten dazu gibt. Zudem ist die Internetseite von Morad grottenschlecht.

Immerhin hat sich KTM schon gemeldet...... Sie lassen die Sachen von einem Spezialisten prüfen.

@Ollo ich bin hier im Raum Regensburg unterwegs...

_________________
Und nein, ich will keine 790er.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14355
Wohnort: Berlin
Alter: 7
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  26.000 km
EXC 450
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Aug 2019, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Da kenn ich keinen Tüvler
_________________
Zurück zu den Japaner er gehen wird......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SiregonOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.01.2017
Beiträge insgesamt: 13
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : So, 11. Aug 2019, 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

So die Antwort von KTM ist da....


Leider gibt es keine Unbedenklichkeitserklärung von KTM für die 950 SE.

Also mach ich mal ein Sachverständigen-Casting.

_________________
Und nein, ich will keine 790er.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1814s ][ Queries: 26 (0.1040s) ]