forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Rumänien im Juni - Aktuelle Schneesituation Transfagarasan
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Reise- und Tour-Planung Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr_FeelgoodOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 08.03.2019
Beiträge insgesamt: 7

BeitragVerfasst am : Mo, 29. Apr 2019, 14:34    Titel: Rumänien im Juni - Aktuelle Schneesituation Transfagarasan Antworten mit Zitat

Hallo Kollegen,

Ich möchte dieses Jahr im Zeitraum Ende Mai bis 16.06. nach Rumänien fahren. Bis jetzt war ich dort leider noch nie.

Offiziell ist die Transfagarasan bis 30.6. gesperrt, meist ist sie jedoch auch schon früher befahrbar habe ich gelesen.

Daher meine Frage an die Rumänienkenner: War dieser Winter besonders schneereich und ist daher nicht mit einer Öffnung vor 30.6. zu rechnen oder stehen meine Chancen nicht schlecht schon Anfang Juni dort zu fahren?

Viele Grüße,
Simon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BenzinschnüfflerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.05.2003
Beiträge insgesamt: 6286
Alter: 15
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
MXC 525, 2005
HP2 1200, 2009

BeitragVerfasst am : Fr, 3. Mai 2019, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Bin gerade in Ro mit der Dreckfräse unterwegs. Sind so ca. 150km N-W vom Transfagarasan. Alle sagen dass sie noch nie soviel Schnee hatten und die Waldwege sind kaum passierbar wegen dem umgefallenen Tannen. Sowas habe ich bisher noch nie erlebt. Ich vermute dass das mit dem Schnee auch für den Transfagarasan gilt.
_________________
der Benzinschnüffler

Geld allein macht nicht glücklich, Schotter schon !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1582

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Mai 2019, 9:47    Titel: Antworten mit Zitat

....kann ich so bestätigen, heuer hat es ro ziemlich erwischt, haben mir ein rumänischer arbeitstrupp (waldhelfer) erst unlängst erzählt;
lt. deren aussagen gabs noch nie soviel schnee und regen und schnee und regen blink blink in den letzten 50 jahren wie heuer;
nur mit wegräumen ist nix, die die arbeiten können sind im ausland
und der rest will oder kann nicht(mehr); und das wird auch noch einige zeit so bleiben, seitens der reg. in ro ist dafür kein geld da????
in eingeschränktem ausmass gilt dies auch für die normalen strassen (frostaufbrüche und abgetragene strassenteile harren deren rep.)
auch wenn man ein wenig übertreibung den erzählungen zurechnet so ist es dennoch sehr sehr schlimm;
und noch schlimmer hat es lt. deren aussagen moldavien erwischt ohmy ohmy ohmy ohmy

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Dr_FeelgoodOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 08.03.2019
Beiträge insgesamt: 7

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Mai 2019, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Danke für die Antworten.

Das klingt ja eher nicht besonders gut für Juni, mal sehen wie das wird. Ich habe jetzt vom 3.6. bis 15.3. Urlaub, mal sehen wie das wird. Smile

Viele Grüße,
Simon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1582

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Mai 2019, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

naja umkehren kann man ja immer Cool Cool
_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Dr_FeelgoodOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 08.03.2019
Beiträge insgesamt: 7

BeitragVerfasst am : So, 5. Mai 2019, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, umkehren geht immer, falls es im Juni wettermäßig doch schlecht aussieht geht's eben wieder in die Seealpen Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BenzinschnüfflerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.05.2003
Beiträge insgesamt: 6286
Alter: 15
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
MXC 525, 2005
HP2 1200, 2009

BeitragVerfasst am : Fr, 10. Mai 2019, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Bin gerade von einer Ro—Tour mit der MXC zurück. Es war sehr kalt und nass. Über 1400-1500 ist an Fahren nicht zu denken, überall liegt Schnee und der scheint sich dort sehr wohl zu fühlen Sad .


3D196E37-9723-43D8-85A0-E51D8CE91A92.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  200.12 KB
 Angeschaut:  16 mal

3D196E37-9723-43D8-85A0-E51D8CE91A92.jpeg



_________________
der Benzinschnüffler

Geld allein macht nicht glücklich, Schotter schon !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SteffenB.Offline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.05.2019
Beiträge insgesamt: 15

BeitragVerfasst am : Fr, 10. Mai 2019, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Bruder und ich machen uns in 30 tagen auf den weg. Mal gucken wie es dann dort aussieht.

Lg Steffen



IMG-20181226-WA0000.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  287.44 KB
 Angeschaut:  19 mal

IMG-20181226-WA0000.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Dr_FeelgoodOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 08.03.2019
Beiträge insgesamt: 7

BeitragVerfasst am : Mo, 13. Mai 2019, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steffen,

Interessante Route, evtl. fährt man sich ja mal über den Weg.

Warum wollt ihr aber bis Konstanza? Das sind meines Wissens nach ab dem Gebirge knapp 400km einfach durch eher langweiliges Gebiet und durch die Ausläufer von Bukarest. Ich bin zwar immer dafür zu haben ein paar km extra zu fahren "um mal da gewesen zu sein", und das Schwarze Meer mit dem Motorrad erreicht zu haben würde da definitiv dazugehören, aber 800km ist mir dann doch zu weit.

Ich habe mir den Reiseführer von MDMOT gekauft. Die Routen gefallen mir sehr gut, mal sehen wie es dann wirklich ist. Die Schotteranteile sehen eher unspektakulär und gemütlich aus.

Viele Grüße,
Simon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
NonoOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.10.2018
Beiträge insgesamt: 13
1290 Superduke
 →  10.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 13. Mai 2019, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Servus,
Ich würde von Vatra Dornei runter fahren.
Das geht in der Nähe der Grenze runter und endet im Donaudelta bei Tulcea.
Ab und zu muss man auch mit der Fähre übersetzen, war ganz lustig und ein ziemliches Abenteuer bei den alten Kähnen Smile
Dann die Küstenstraße bis Mamaia.
So haben wir das mal gemacht.

Gruß Norman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Dr_FeelgoodOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 08.03.2019
Beiträge insgesamt: 7

BeitragVerfasst am : Mo, 13. Mai 2019, 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich habe schon ein paar Möglichkeiten im Routenplaner durchprobiert, aber eigentlich ist es egal wie man fährt, es sind immer >300km vom Gebirge zum Meer und somit zwei komplette Tage nur um mal am Meer gewesen zu sein. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
NonoOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.10.2018
Beiträge insgesamt: 13
1290 Superduke
 →  10.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 13. Mai 2019, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Servus,
Nö kann ich nicht bestätigen 😉sicherlich nicht nur Gebirge, aber interessanter als die Bukarest Route
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Dr_FeelgoodOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 08.03.2019
Beiträge insgesamt: 7

BeitragVerfasst am : Mo, 13. Mai 2019, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Dich habe ich auch nicht gemeint, die von Dir genannte Route ist sicher interessanter als die Strecke über Bukarest.

Ich habe aber nur zwei Wochen Zeit inkl. An- und Abreise, daher werde ich so viel Zeit wie möglich in den Bergen verbringen. Evtl. geht's dann beim nächsten Mal ans Meer Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
NonoOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.10.2018
Beiträge insgesamt: 13
1290 Superduke
 →  10.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 13. Mai 2019, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Servus,
Alles gut Very Happy
Wir sind auch meistens 2 Wochen unten.
Wenn Du von schässburg gas gibst, bist du abends in Mamaia, das geht.
Aber es stimmt schon, die kaperten sind besser. Transfugarasan, Trans Alpin und die Ecke Vatra Dornei ist schon toll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Wolfgang.AOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.03.2016
Beiträge insgesamt: 177
KTM 1190 Adventure R
 →  72.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 20. Mai 2019, 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Dr_Feelgood @ Mo, 13. Mai 2019, 10:12 hat folgendes geschrieben:
Ich habe mir den Reiseführer von MDMOT gekauft. Die Routen gefallen mir sehr gut, mal sehen wie es dann wirklich ist. Die Schotteranteile sehen eher unspektakulär und gemütlich aus.

Die Routen sind super, bin ich voriges Jahr im Juli gefahren.
Der Sommer in Rumänien war allerdings voriges Jahr ziemlich verregnet, so dass die Wald- und Wiesenwege teilweise ziemliche Schlammschlachten waren.

_________________
Der Weg ist das Ziel!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Reise- und Tour-Planung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1165s ][ Queries: 33 (0.0177s) ]