forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Meine Erfahrungen mit dem Mitas E 09 Dakar

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Räder (Reifen, Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
VannyOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.05.2016
Beiträge insgesamt: 7

BeitragVerfasst am : Mi, 4. Okt 2017, 9:50    Titel: Meine Erfahrungen mit dem Mitas E 09 Dakar Antworten mit Zitat

Hallo,

nach meiner Ausfahrt mit dem K60 Scout auf leicht nassem Waldboden, hatte ich den Entschluss gefasst lieber zu einem etwas grobstolligen Reifen zu wechseln. Jahrelang bin ich auf meiner alten LC4 den TKC 80 gefahren, aber diesmal möchte ich den Mitas E 09 Dakar fahren. Erster Eindruck nach 40 km Straße. Geradeauslauf bislang tadellos, kein Lenkerflattern. Das Vorderrad kippt etwas gewöhnungsbedürftig in die Kurven. Reifen muss erstmal etwas eingefahren werden. Gelände habe ich noch nicht probiert.

Mehr dazu wenn ich im Gelände war, aber jetzt kommt erst mal der Winter und ich werde wahrscheinlich sehr wenig fahren. Sad



MITAS E09 Dakar (1).jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  438.01 KB
 Angeschaut:  89 mal

MITAS E09 Dakar (1).jpg



MITAS E09 Dakar (2).jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  433.95 KB
 Angeschaut:  89 mal

MITAS E09 Dakar (2).jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
José-LuisOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.03.2016
Beiträge insgesamt: 50
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  35.000 km
XJR 1300
 →  45.000 km
Vespa GTS 300
 →  9.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 4. Okt 2017, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch Mitas aber E10 Dakar

bin recht zufrieden damit



Mitas E10.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  274.76 KB
 Angeschaut:  85 mal

Mitas E10.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
José-LuisOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.03.2016
Beiträge insgesamt: 50
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  35.000 km
XJR 1300
 →  45.000 km
Vespa GTS 300
 →  9.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 4. Okt 2017, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Mitas E 10 Dakar


Mitas E10 Hinten.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  293.24 KB
 Angeschaut:  95 mal

Mitas E10 Hinten.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Bademeister02Offline
Asphaltcowboy
Anmeldungsdatum: 20.01.2015
Beiträge insgesamt: 54
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  48.000 km
Aprilia SL 1000 Falco
 →  55.000 km
Kawasaki KLR 650 Tengai
 →  52.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 19. Feb 2018, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Dann bin ich mal auf deine Erfahrungen mit dem Reifen gespannt!

Ich hatte den E09 Dakar für meine Islandtour 2016 aufs Hinterrad gezogen und war mit dem Teil rundum zufrieden. Ich hatte während der gesamten Tour (Singlebetrieb mit Gepäck für 3,5 Wochen inkl. Zelten) Offroad nie Traktionsprobleme und war auch auf Asphalt immer gut (ohne Rutscher und ohne unsicheres Gefühl) unterwegs. Das Fahrverhalten war anfangs, wie du schon beschrieben hast, etwas gewöhnungsbedürftig, was bei mir aber auch an dem vielen Gepäck und dem Mitas C17 Dakar, den ich als Vorderreifen drauf hatte, gelegen haben kann. Nach der Tour (ca. 5000km wenn ich mich richtig erinnere) musste ich allerdings beide Reifen runterschmeißen. Hinten war nahezu glatt und vorne gabs extreme Sägezahnbildung (was mir auf dem Weg zur Werkstatt fast noch nen Abflug wegen extremen Lenkerflatterns beschwert hat). Das ist aber bei solchen Reifen und der Belastung für mich absolut vertretbar!

Vielleicht noch ein Hinweis: Der E09 verlor anfangs (zumindest bei mir) so gut wie kein Profil. Die Anreise zum Fährhafen in Norddänemark und die ersten 1000km auf Island hinterließen an dem Reifen kaum Spuren. Dann wurde die Profiltiefe allerdings ziemlich schnell weniger, bis sie sich dann auf niedrigem Niveau wieder "festgebissen" hat und mir eine problemlose Heimfahrt ermöglichte. Als ob die Mitas-Ingenieure die An-und Abreise einkalkuliert haben Very Happy

Zusammenfassend kann ich den E09 Dakar (als Hinterreifen) bedingungslos für Touren mit ordentlichem Offroadanteil und bis 5 oder 6000 km Fahrtstrecke empfehlen. Sollte es mehr werden oder der Offroadanteil relativ gering sein, gibts denke ich geeignetere Reifen!

Achso...Geil sieht er natürlich schon aus wub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Räder (Reifen, Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.3572s ][ Queries: 28 (0.0147s) ]