forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Hinterrad eiert !
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3658
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 3. Jul 2015, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Das "Eiern" des Rades ist doch die Art wie KTM seinen Fahrern zeigen will, dass er zu langsam ist, also kurz vom Umfallen.... ist wie beim Kreisel > Geschwindigkeit stabilisiert Rolling Eyes
_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PerseusOffline
Fußrastenkratzer
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge insgesamt: 985
BMW GS
 →  100.000 km
Husqvarna
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 3. Jul 2015, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

desperados08 @ Fr, 3. Jul 2015, 20:58 hat folgendes geschrieben:
Na dann tu dir keinen zwang an...!! Die GSler wird's freuen.

Ist doch relativ egal wie sehr man es spürt, aber wenn man so ne menge Geld für ein Moped auf den Tisch legt, dann kann man doch erwarten, dass die Möhre gescheit verarbeitet ist!! Und wenn man ein Hinterrad auch so aufbauen kann dass es nicht eiert, wieso soll man sich dann mit nem eiernden Rad zufrieden geben!?

Warum sollte das die GSler freuen? Den Zusammenhang verstehe ich nicht? unsure
Hast du wirklich so viel Geld für die KTM ausgegeben und nun stellst du fest das die Möhre schlecht verarbeitet ist? Wink Oder geht's nur ums Eskalieren keines Problems? Rolling Eyes

_________________
Perseus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2151
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 6:38    Titel: Antworten mit Zitat

Perseus @ Fr, 3. Jul 2015, 21:29 hat folgendes geschrieben:
Warum sollte das die GSler freuen? Den Zusammenhang verstehe ich nicht? unsure

Ist doch klar, auch in meiner BMW Gruppe wird permanent nach Schwächen der KTM gesucht, weil bei der KTM im Grunde alles besser ist - Motor, Fahrwerk, Emotion und das Image wird auch immer besser (MSC). Inzwischen haben sie alle mitgekriegt, dass die 1190 ab 180 km/h eiert, beladen sogar früher. Das wird mir immer unter die Nase gerieben - bis dato war ihr einziges Argument nämlich die weichere, bessere und bequemere Sitzbank. Mr. Green

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kantnschleiferOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge insgesamt: 4864
Die moderne, die wahre R/LC8

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 8:22    Titel: Antworten mit Zitat

2 Sachen, die ich nicht verstehe:

1. spürst du jetzt, dass was eiert oder willst du nur Stunk machen?

2. Warum kauft sich jemand eine BMW und möchte unbedingt und ständig lesen, was KTM-Fahrer über ihren fahrbaren Untersatz von sich geben?

_________________
Mir is wurscht!

www.Motorradtrainer.at

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
danOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 1061

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 8:57    Titel: Antworten mit Zitat

kantnschleifer @ Sa, 4. Jul 2015, 9:22 hat folgendes geschrieben:
2 Sachen, die ich nicht verstehe:

1. spürst du jetzt, dass was eiert oder willst du nur Stunk machen?

2. Warum kauft sich jemand eine BMW und möchte unbedingt und ständig lesen, was KTM-Fahrer über ihren fahrbaren Untersatz von sich geben?


Gugst du GS-Forum:http://www.gs-forum.eu/motorrad-allgemein-101/ktm-1290-super-adventure-105500/

128 Seiten nur über die 1290SAV. Das schaffen wir nicht mal hier.

Die Finden alle die neuen Adventure-Modelle geil. Nur hängen sie noch an Teledings und Kardan fest. Eventuell könnts auch ein schlechtes Bild beim Naschbarn machen. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
loewenmannOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 14.09.2014
Beiträge insgesamt: 3

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß, dass meine Antwort für viele hier keine Hilfe darstellt, aber trotzdem. Aus meiner Rennradzeit habe ich noch ein gewisses Gefühl für das (Nach-)Zentrieren von Speichenrädern. Also habe ich mir von DEMA den Auswucht- und Zentrierständer gekauft. Als vor 3.000 km der Hinterreifen runter war, hatte ich nach Ausbau des Hinterrades und Abziehen des Reifens das nackte Rad eh in der Hand. DER richtige Moment, um sich mit dem Rundlauf der Felge zu beschäftigen. Sie hatte etwa einen Millimeter Rundlaufabweichung, also wenig. Nichtsdestotrotz habe ich sie nachzentriert, jetzt sind es nur noch wenige Zehntel Millimeter Rundlaufabweichung. Wahrlich kein Hexenwerk - jedenfalls nicht für jemanden, der Spaß und Gefühl für Mechanik hat.

Ehe ich mich mit einem Händler herumärgere, stundenlang in der Gegend herumfahre, um mein Motorrad hinzubringen, mit einer Ersatzmaschine nach Hause zu fahren, am nächsten Tag das Ganze noch einmal in umgekehrter Reihenfolge?!?! Nein danke, da kacke ich doch lieber auf Gewährleistung und lebe den pragmatischen Ansatz, der mich mein ganzes Leben begleitet.

Nachteil ist natürlich, dass ich mich nicht auskotzen kann über die beschissene KTM und den beschissenen Händler XYZ oder sonstwas. Übrigens habe ich letztlich gerade mal die vorgesehenen Arbeiten für die 15.000 km-Inspektion angeschaut, und natürlich (weil Speichenrad) gehört das Überprüfen des Rundlaufs dazu. JEDES Speichenrad bedarf mehr oder weniger regelmäßiger Pflege. Das war beim Fahrrad schon so, beim viel höher belasteten Motorrad ist es nicht anders. Will sagen, auch ein perfekt rundlaufendes Rad, das jungfräulich die Fabrik verlässt, wird durch Setzungserscheinungen in den Speichengewinden, der Anlagefläche der Speichennippel und zwischen Speichenkopf und Nabe nach gewisser Laufstrecke anfangen, den perfekten Rundlauf zu verlieren. Deshalb gehört die Wartung der Räder halt mit dazu.

Nur mal so nebenbei, es ist meine erste KTM, aber ich hatte nicht erwartet, dass in den KTM-Foren (nicht nur hier) so viel "Problemsucher" unterwegs sind, ich hatte mehr Problemlöser erhofft. Wo es doch "ready to race" heißt.... nun ja, ist wohl doch nur ein Spruch für viele.

Mit rundlaufenden Grüßen
Dirk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PerseusOffline
Fußrastenkratzer
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge insgesamt: 985
BMW GS
 →  100.000 km
Husqvarna
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

kantnschleifer @ Sa, 4. Jul 2015, 9:22 hat folgendes geschrieben:
2 Sachen, die ich nicht verstehe:

1. spürst du jetzt, dass was eiert oder willst du nur Stunk machen?

2. Warum kauft sich jemand eine BMW und möchte unbedingt und ständig lesen, was KTM-Fahrer über ihren fahrbaren Untersatz von sich geben?

zu 2.: Weil es Menschen gibt, die über den Tellerrand blicken wollen. Das versteht halt leider nicht jeder Wink

_________________
Perseus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PerseusOffline
Fußrastenkratzer
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge insgesamt: 985
BMW GS
 →  100.000 km
Husqvarna
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

PieTT @ Sa, 4. Jul 2015, 7:38 hat folgendes geschrieben:
Perseus @ Fr, 3. Jul 2015, 21:29 hat folgendes geschrieben:
Warum sollte das die GSler freuen? Den Zusammenhang verstehe ich nicht? unsure

Ist doch klar, auch in meiner BMW Gruppe wird permanent nach Schwächen der KTM gesucht, weil bei der KTM im Grunde alles besser ist - Motor, Fahrwerk, Emotion und das Image wird auch immer besser (MSC). Inzwischen haben sie alle mitgekriegt, dass die 1190 ab 180 km/h eiert, beladen sogar früher. Das wird mir immer unter die Nase gerieben - bis dato war ihr einziges Argument nämlich die weichere, bessere und bequemere Sitzbank. Mr. Green

Die Frage war, warum es die GSler freuen sollte, wenn i c h ins BMW Forum wechsle Wink
ich habe eher die gegenteilige Forumserfahrung gemacht. Wohlwollende und anerkennende Kommentare in GS Foren über die Entwicklungen von KTM im Gross- und Reiseendurobereich. Und Gejammere über angebliche Qualitätsmängel an KTM Motorrädern im LC8 Forum. Wenn höhere Qualität keine Wirkung mehr zeigt, geht es um Luxus. Also ist ein nicht spürbares eiern des Hinterrades ein Luxusproblem. Und diese Probleme sind nun wieder typisch in GS Foren. Smile
Ich bin für eine Zusammenlegung des LC8 und GS Forums Laughing

_________________
Perseus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kantnschleiferOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge insgesamt: 4864
Die moderne, die wahre R/LC8

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Perseus @ Sa, 4. Jul 2015, 12:35 hat folgendes geschrieben:
kantnschleifer @ Sa, 4. Jul 2015, 9:22 hat folgendes geschrieben:
2 Sachen, die ich nicht verstehe:

1. spürst du jetzt, dass was eiert oder willst du nur Stunk machen?

2. Warum kauft sich jemand eine BMW und möchte unbedingt und ständig lesen, was KTM-Fahrer über ihren fahrbaren Untersatz von sich geben?

zu 2.: Weil es Menschen gibt, die über den Tellerrand blicken wollen. Das versteht halt leider nicht jeder Wink


Und das schaut dann so aus wie bei dir!?

Auf diese Weltoffenheit verzichte ich dann mal lieber. (Obwohl ich bei deinem letzten Satz deines vorletzten Posting hier ausnahmsweise mal ganz bei dir war). Mr. Green

edith: verdammt, jetzt hast mich ausgebremst, jetzt ist es schon das vorvorletzte Posting.
Und schon wieder muss ich dir recht geben: das Gejammere hier ist wirklich BMW-würdig - und das nicht erst in letzter Zeit.

Ich bin bspw. auch im GS-Forum, muss aber nicht unbedingt dort die GS und deren Fahrer laufend schlecht machen (kann mich eigentlich an kein einziges mal erinnern) und mich bei jedem Wind wichtig machen. Naja, jeder wie er meint, mir wär's zu blöd.

_________________
Mir is wurscht!

www.Motorradtrainer.at

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2151
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

loewenmann @ Sa, 4. Jul 2015, 12:06 hat folgendes geschrieben:
..Ehe ich mich mit einem Händler herumärgere, blabla bla, da kacke ich doch lieber auf Gewährleistung und lebe den pragmatischen Ansatz, der mich mein ganzes Leben begleitet.
Nachteil ist natürlich, dass ich mich nicht auskotzen kann über die beschissene KTM und den beschissenen Händler XYZ oder sonstwas. Übrigens habe ich letztlich gerade mal die vorgesehenen Arbeiten für die blablabla

Was ist denn das für ein Gelaber . Mein lieber Dirk, entweder Du bist bereits Grufti (früher war alles besser) oder Mechaniker. Das Geschwätz über kompetentes Selberschrauben kann Du lassen - wenn KTM anfängt, 150 PS in 15000 Euro mit unglaublich viel Software und 2 Jahre Garantie (bei Originalzustand) zu versehen, dann sollten sie ihre alten Tugenden auch im Griff haben. Wer solche Mopeds entwickelt und solche Höchstgeschwindigkeiten ausweist, der sollte auch die passenden Speichenräder anbieten. Sogar auf der Superenduro war 200 km/h immer problemlos und sicher mit Endurobereifung - nur anstrengend. Ein professioneller Windkanal sollte Standard sein. Aus welcher Ecke bist Du denn gekrochen .. blink

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PerseusOffline
Fußrastenkratzer
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge insgesamt: 985
BMW GS
 →  100.000 km
Husqvarna
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

kantnschleifer @ Sa, 4. Jul 2015, 12:47 hat folgendes geschrieben:
Perseus @ Sa, 4. Jul 2015, 12:35 hat folgendes geschrieben:
kantnschleifer @ Sa, 4. Jul 2015, 9:22 hat folgendes geschrieben:
2 Sachen, die ich nicht verstehe:

1. spürst du jetzt, dass was eiert oder willst du nur Stunk machen?

2. Warum kauft sich jemand eine BMW und möchte unbedingt und ständig lesen, was KTM-Fahrer über ihren fahrbaren Untersatz von sich geben?

zu 2.: Weil es Menschen gibt, die über den Tellerrand blicken wollen. Das versteht halt leider nicht jeder Wink


Und das schaut dann so aus wie bei dir!?

Auf diese Weltoffenheit verzichte ich dann mal lieber. (Obwohl ich bei deinem letzten Satz deines vorletzten Posting hier ausnahmsweise mal ganz bei dir war). Mr. Green

edith: verdammt, jetzt hast mich ausgebremst, jetzt ist es schon das vorvorletzte Posting.
Und schon wieder muss ich dir recht geben: das Gejammere hier ist wirklich BMW-würdig - und das nicht erst in letzter Zeit.

Ich bin bspw. auch im GS-Forum, muss aber nicht unbedingt dort die GS und deren Fahrer laufend schlecht machen (kann mich eigentlich an kein einziges mal erinnern) und mich bei jedem Wind wichtig machen. Naja, jeder wie er meint, mir wär's zu blöd.

Naja, wenn die Argumente ausgehen, dann bleibt oft nur Spott und Hohn Wink
Mit 4500 Beiträgen hier, bist du wohl nicht nur ein Wichtigmacher sondern auch ein richtiges Gebläse Laughing Was ja auch manchmal ganz gut ist, sonst wird es hier ja richtig ruhig und fad Mr. Green
jetzt haben wir leider dieses wichtige Thema hier kaputtgepostet Sad

_________________
Perseus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kantnschleiferOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge insgesamt: 4864
Die moderne, die wahre R/LC8

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Und 955, ohne überhaupt eine LC8 zu besitzen, ist besser?


Aber wo du recht hast, hast du recht, zwei bis drei meiner postings sind nur, dass es nicht allzu fad wird hier. Mr. Green

Und allzu wichtig ist dieser Fred auch wieder nicht. Das Hinterrad eiert, die meisten Fahrer aber eh auch nicht weniger... überhaupt der Brett Bitt. Mr. Green Mr. Green

_________________
Mir is wurscht!

www.Motorradtrainer.at

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2151
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

kantnschleifer @ Sa, 4. Jul 2015, 14:51 hat folgendes geschrieben:
... überhaupt der Brett Bitt. Mr. Green Mr. Green

Laughing Trottl, bei mir eierts nur unter 100 und über 180 und ich versuch immernoch, das geeiere synchron zu kriegen, vielleicht is es dann weg Rolling Eyes im ernst, scheiss drauf, autobahn: Mir is wurscht!
PS: und jetza loss endlich den Perseus in Rua, Du Trottl, i mog den wub

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
loewenmannOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 14.09.2014
Beiträge insgesamt: 3

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

PieTT @ Sa, 4. Jul 2015, 13:28 hat folgendes geschrieben:
loewenmann @ Sa, 4. Jul 2015, 12:06 hat folgendes geschrieben:
..Ehe ich mich mit einem Händler herumärgere, blabla bla, da kacke ich doch lieber auf Gewährleistung und lebe den pragmatischen Ansatz, der mich mein ganzes Leben begleitet.
Nachteil ist natürlich, dass ich mich nicht auskotzen kann über die beschissene KTM und den beschissenen Händler XYZ oder sonstwas. Übrigens habe ich letztlich gerade mal die vorgesehenen Arbeiten für die blablabla

Was ist denn das für ein Gelaber . Mein lieber Dirk, entweder Du bist bereits Grufti (früher war alles besser) oder Mechaniker. Das Geschwätz über kompetentes Selberschrauben kann Du lassen - wenn KTM anfängt, 150 PS in 15000 Euro mit unglaublich viel Software und 2 Jahre Garantie (bei Originalzustand) zu versehen, dann sollten sie ihre alten Tugenden auch im Griff haben. Wer solche Mopeds entwickelt und solche Höchstgeschwindigkeiten ausweist, der sollte auch die passenden Speichenräder anbieten. Sogar auf der Superenduro war 200 km/h immer problemlos und sicher mit Endurobereifung - nur anstrengend. Ein professioneller Windkanal sollte Standard sein. Aus welcher Ecke bist Du denn gekrochen .. blink


Ach Du meine liebe Scheiße, da wird doch jemand persönlich, weil er argumentativ nichts dagegen zu setzen hat. Naja, macht nichts. Ich bin übrigens weder Grufti noch Mechaniker, sondern Pragmatiker und Ingenieur für Fahrzeugtechnik. Und ich habe lieber ein funktionierendes Motorrad als mich darüber aufzuregen.

Aber jeder wie er kann.

Dirk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SiddharthaOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 31.07.2005
Beiträge insgesamt: 298

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

loewenmann @ Sa, 4. Jul 2015, 18:35 hat folgendes geschrieben:
PieTT @ Sa, 4. Jul 2015, 13:28 hat folgendes geschrieben:
loewenmann @ Sa, 4. Jul 2015, 12:06 hat folgendes geschrieben:
..Ehe ich mich mit einem Händler herumärgere, blabla bla, da kacke ich doch lieber auf Gewährleistung und lebe den pragmatischen Ansatz, der mich mein ganzes Leben begleitet.
Nachteil ist natürlich, dass ich mich nicht auskotzen kann über die beschissene KTM und den beschissenen Händler XYZ oder sonstwas. Übrigens habe ich letztlich gerade mal die vorgesehenen Arbeiten für die blablabla

Was ist denn das für ein Gelaber . Mein lieber Dirk, entweder Du bist bereits Grufti (früher war alles besser) oder Mechaniker. Das Geschwätz über kompetentes Selberschrauben kann Du lassen - wenn KTM anfängt, 150 PS in 15000 Euro mit unglaublich viel Software und 2 Jahre Garantie (bei Originalzustand) zu versehen, dann sollten sie ihre alten Tugenden auch im Griff haben. Wer solche Mopeds entwickelt und solche Höchstgeschwindigkeiten ausweist, der sollte auch die passenden Speichenräder anbieten. Sogar auf der Superenduro war 200 km/h immer problemlos und sicher mit Endurobereifung - nur anstrengend. Ein professioneller Windkanal sollte Standard sein. Aus welcher Ecke bist Du denn gekrochen .. blink


Ach Du meine liebe Scheiße, da wird doch jemand persönlich, weil er argumentativ nichts dagegen zu setzen hat. Naja, macht nichts. Ich bin übrigens weder Grufti noch Mechaniker, sondern Pragmatiker und Ingenieur für Fahrzeugtechnik. Und ich habe lieber ein funktionierendes Motorrad als mich darüber aufzuregen.

Aber jeder wie er kann.

Dirk


Das ist der Grund wieso schon der ein oder andere KTM'ler sagt:

Lasse das Forum Forum sein, ich fahre meine KTM und wenn mir was nicht passt, passe ich es mir an. - Mich findest du in keinem Forum mehr.

Eigentlich schade, denn ich unterhalte mich gerne mit den Leuten, die leider nicht mehr in Foren anzufinden sind.

Dirk, mache weiter so! War ein super Beitrag!

Viele Grüße
Siddhartha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1805s ][ Queries: 44 (0.0612s) ]