forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Umfang der Service-Arbeiten - Sinn und Unsinn

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SM - Technik Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
emacsOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge insgesamt: 21
KTM LC8 SM 950, 2007
 →  27.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 29. Nov 2010, 19:57    Titel: Umfang der Service-Arbeiten - Sinn und Unsinn Antworten mit Zitat

Ich habe beim 15000er zwei Punkte ausgelassen: Kühlmittelwechsel und Wechsel des Graphitrings (58405005001, der zwischen hinterem und vorderen Auspuffrohr).

Denn den Sinn beider Arbeiten sehe ich nicht ein - oder liege ich da falsch? Bin gerade beim 30000er Service und stehe wieder vor der Frage.

Was den Graphit-Ring angeht - hat den schon mal jemand gewechselt? Sieht nämlich nach einer größeren Bastelei aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3080
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 29. Nov 2010, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe den Ring schon knapp 90tkm und ist dicht. Den wuerde ich nun wirklich nur wechseln, wenn er mal undicht ist.
Ich weiss nicht, ob Kuehlfluessigkeit altert und dann nicht mehr richtig schuetzt, aber einfach mal nur so tauschen wuerde ich nicht machen. Irgendwann, wenn du eh die Fluessigkeit ablassen musst, wuerde ich mal was neues reintun und vielleicht alles durchspuelen.

Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hotbrowserOffline
Sahararider
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.07.2010
Beiträge insgesamt: 1117
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  30.000 km
Suzuki SV650
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 29. Nov 2010, 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kühlflüssigkeit ist auch für den Frostschutz zuständig, ausserdem sind da Aditive drinne um Korrosion vorzubeugen. Desweiteren gibts da noch Geheimnisse um das Temperaturhandling wo ich jetzt aber auch überfragt bin.
Sollte man so alle 2-3 Jahre wechseln... muß man aber nich...
hot

_________________
KTM LC8 -> Innovative Heiztechnologie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TimoyzfOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.04.2007
Beiträge insgesamt: 589
1190R 2014, Yamaha R1/RN12
1290 SDR 2017

BeitragVerfasst am : Di, 30. Nov 2010, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

jo, der Markus hat recht, den Ring habe ich auch erst einmal wechseln müssen, aber auch nur weil die Schelle nicht richtig fest war Mad .

Kühlflüssigkeit altert, es kann zu Blasenbildung, im ungünstigsten Fall kommen, vor allem am Kühlmantel in der Näher der Auslas - Ventile. Korusionsschutz geht auch verloren.
So die Theorie.
Einfach wenn es sich anbietet rauswerfen, geht ja rats-fats.
An sonsten mache ich das nach vier Jahren und nicht alle 15 000 km.

_________________
In der Ruhe liegt die Kraft Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Grumpy old ManOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 01.09.2004
Beiträge insgesamt: 2100
Alter: 43
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  20.000 km
KTM 1190 Adventure R, 2013
 →  22.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 1. Dez 2010, 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Also an der Kühlflüssigkeit würde ich jetzt echt nicht sparen. So Teuer sind die paar Liter auch nicht. Ich spüle meistens noch das ganze, wenn man ja schon offen hat. Kaum zu glauben was da alles rauskommt!
_________________
MMD ADVENTURES - The World's Finest Motorcycle Gear
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5087
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 1. Dez 2010, 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Grumpy old Man @ Mi, 1. Dez 2010, 11:32 hat folgendes geschrieben:
Also an der Kühlflüssigkeit würde ich jetzt echt nicht sparen. So Teuer sind die paar Liter auch nicht. Ich spüle meistens noch das ganze, wenn man ja schon offen hat. Kaum zu glauben was da alles rauskommt!


Habe ich im Rahmen des Wapuwechsels jetzt auch gemacht. Ist echt eklig, was da rauskommt blink . Dann Kühlflüssigkeit 1:1 mit aqua dest. gemischt und Ruhe ist.
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
emacsOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge insgesamt: 21
KTM LC8 SM 950, 2007
 →  27.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Jul 2012, 22:29    Titel: Graphitring unbedingt wechseln! Antworten mit Zitat

Auch wenn das Thema vor zwei Jahren gestartet wurde, noch eine Ergänzung, die knapp 160 Euro sparen kann:

Ich hatte mir bei zwei 15000er-Services das Auswechseln des Graphitrings geschenkt, weil keine Undichtigkeiten und kein Knallen bemerkbar war. Der Graphitring drückt sich aber zusammen, das Rohr kann vibrieren, und es reißt irgendwann ab - so die Erklärung des Freundlichen, als ich im das hintere Auspuffrohr auf den Tresen legte. Kostet 159 € - Preis der Faulheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
The KidOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge insgesamt: 859
KTM Freeride (2015er), KTM 690 R (2009)
 →  3.000 km
und natürlich BMW 1200 Adv. LC
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Jul 2012, 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

@emacs:
Danke für Deinen Tip und Deine Ehrlichkeit.
Hätten wohl die wenigsten zugegeben...

_________________
www.orange-point.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hajo.bOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.06.2010
Beiträge insgesamt: 534
KTM LC8 Adv 990, 2009
 →  32.000 km
Thai Honda Innova ANF 125i
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 10. Jul 2012, 0:08    Titel: Re: Graphitring unbedingt wechseln! Antworten mit Zitat

emacs @ Mo, 9. Jul 2012, 22:29 hat folgendes geschrieben:


Ich hatte mir bei zwei 15000er-Services das Auswechseln des Graphitrings geschenkt, weil keine Undichtigkeiten und kein Knallen bemerkbar war.


Ich schließe aus dem Kontext, es geht um eine Auspuffgraphitdichtung. Wo sitzt die genau? Bin bisher noch nie über diese "Wartungsposition" gestolpert ...

Hjao
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
emacsOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge insgesamt: 21
KTM LC8 SM 950, 2007
 →  27.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 10. Jul 2012, 9:22    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht um die Dichtung zwischen dem hinteren Auspuffrohr und dem Y-Rohr, die Teilenummer bei einer 2006er SM 950 ist 58405005001, Bezeichnung GRAPHITRING 45X50X25.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SM - Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1632s ][ Queries: 32 (0.0651s) ]