forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Motorrad Ausgabe ab 8. Juni: Gebrauchtberatung 950/990
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Zeitungsberichte Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TwinjoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 02.07.2005
Beiträge insgesamt: 478
Honda Africa Twin RD07
 →  30.000 km
KTM 1190 Adventure R, BJ2016

BeitragVerfasst am : Di, 29. Mai 2007, 14:00    Titel: Motorrad Ausgabe ab 8. Juni: Gebrauchtberatung 950/990 Antworten mit Zitat

Lese gerade in der Vorschau der aktuellen Motorrad:

In Ausgabe 13/2007 die am 8. Juni erscheint, gibt es eine Gebrauchtberatung KTM 950/990 Adventure.

Mal sehen was der Redakteur hier so alles gelesen hat Mr. Green

Bis bald
Jörg (u.a. Motorrad Abo)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
RobOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.07.2003
Beiträge insgesamt: 1571
Alter: 57
KTM 1190 R 2016
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 29. Mai 2007, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht sollten wir noch schnell unsere alten Adv's verticken? Laughing

Ruhig Sissi! Ruhig! War doch nur Spass ... komm', trink noch was ...

(Hab meine LC8 Sissi getauft: Ist ne Prinzessin, zickig und säuft ...)

Greetz
Rob

_________________
Bekennender 950 Eigner - gegen alles Neue! - Zumindest, bis ich die 1190 R Probe gefahren bin ... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RobschOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge insgesamt: 32

BeitragVerfasst am : Di, 29. Mai 2007, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Rob @ Di, 29. Mai 2007, 19:41 hat folgendes geschrieben:


(Hab meine LC8 Sissi getauft: Ist ne Prinzessin, zickig und säuft ...)


Ja, kenn ich das ewige Saufen Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
tonyubsdellOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 14.12.2004
Beiträge insgesamt: 288

BeitragVerfasst am : Sa, 9. Jun 2007, 9:46    Titel: Antworten mit Zitat

habe gerade die gebrauchtberatung gelesen.

ganz gut und mit einem augenzwinkern geschrieben.
schade nur,dass der hinweis auf die beste internetseite zur lc8
so klein ausfiel.
dass es hier einen so ryhrigen haufen enthusiasten gibt,haette doch schon etwas mehr beachtung verdient...!

herzliche grysse aus dem saarlaendischen outback

wolfram
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
fr.jazbecOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge insgesamt: 1670
BMW 318i Cabrio Bj.92
 →  95.000 km
BMW Z3 Coupe 2,8
 →  165.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 9. Jun 2007, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Finde den Artikel völlig nichtssagend.
Auf das meiner Meinung nach größte Problem(Kupplung)wird gar nicht eingegangen und auch andere bekannte Baustellen(Felgen,Wasserpumpenwelle etc...)fallen unter den Tisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
momaxmomaxOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge insgesamt: 1139
Triumph Exp

BeitragVerfasst am : Fr, 22. Jun 2007, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mir den Artikel auch besorgt. Noch weniger Informationen, geht kaum noch. Tenor: Maschine gibt es, nur eigentlich nicht zu kaufen und wenn, zu Schleuderpreisen. Auch ich hätte erwartet, daß die teilweise sehr unterschiedlichen Modelle kurz vorgestellt werden.
Aber, wie hier schon oft diskutiert, Artikel werden rund um die Werbung geschrieben, damit die Seiten nicht so leer aussehen. Hat man eine Nischenmarke vor, wird die mal kurz erwähnt, damit auch der KTMler am Kios zugreift und den Obulus leistet. Tolle Presse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MasterflexOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge insgesamt: 21

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Aug 2007, 8:45    Titel: Antworten mit Zitat

Gebrauchtberatung KTM Adventure 950/990 aus Motorrad 13/07

Mit der Adventure 950 und ihrem extrem kompakten und sportlichen Zweizylindermotor legten die Österreicher 2003 den Grundstein zu einer ganzen Modellfamilie. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten erfreut sich der Pistenrenner nun stabiler Gesundheit.

Normalerweise sind die Siegermotorräder bei der härtesten Rallye der Welt, der Paris–Dakar, handgeschnitzte Prototypen, die vor maßgeschneiderten Komponenten nur so strotzen. Bei der KTM Adventure 950, die sich 2002 unter Fabrizio Meoni das Blaue Band des schnellsten Wüstenritts an die haushohe Verkleidung heften durfte, war das anders. Die Österreicher hatten schon immer eine Vorliebe für den steinigeren Weg, und so wurde die materialmordende Wüstenhatz als ideales Dauererprobungsterrain für die komplett neu entwickelte Zweizylinder-Enduro auserkoren. Laut KTM entsprach die damalige Siegermaschine zu 95 Prozent dem späteren Serienmaterial, womit über die Offroad-Qualitäten alles gesagt sein dürfte.
Auch onroad kann die Superenduro durch ihren kompromisslosen Auf- beziehungsweise Antritt begeistern. Im MOTORRAD-Langstreckentest über 50000 Kilometer traten zwar neben kleineren Unpässlichkeiten echte Schwächen wie defekte Benzinpumpen und undichte Zylinderkopfdichtungen auf, und bei Testende waren die Auslassventile des hinteren Zylinders verbrannt. Doch KTM reagierte schnell und sorgte bei betroffenen Maschinen im Rahmen der fälligen Inspektionen für Abhilfe. Diesbezügliche Rückrufe und Nachrüstaktionen gab es nicht, weswegen nur ein komplett gestempeltes Serviceheft den aktuellen Stand der Technik gewährleistet.
Obwohl sich Sitzhöhe wie Preis in gehobenen Regionen be-wegen, konnte KTM gut 2100 Exemplare der vergaserbestückten 950er an den Hardenduristen bringen. Die seit 2006 angebotete 990er mit Einspritzung spielt auf dem Gebrauchtmarkt noch keine Rolle, auch das S-Modell der 950er ist rar. Für jede Adventure gilt: Ist sie zu hoch, bist du noch nicht bereit für sie.

Besichtigung

Wie bereits erwähnt, hat KTM an einzelnen Exemplaren Modellpflegemaßnahmen durchgeführt; freilich nur, wenn der Besitzer seine Maschine regelmäßig zum Service brachte. Bei artgerechtem Einsatz der Reise-Enduro ­sind Gebrauchsspuren unvermeidlich. Generell gilt bei Enduros der Suche nach verboge­nen Rahmenhecks, losen Speichen, verbeulten Kühlern sowie undichten oder verschlissenen Dämpfern verstärkte Aufmerksamkeit. Wenn (zu laute) Zubehör­töpfe die KTM schmücken, sollte nach den Original­tüten gefragt werden. Weiteres Zubehör wird gerne genommen, schlägt preislich jedoch kaum zu Buche

Marktsituation

Bei einem Bestand von rund 2100 Adventure 950 und gut 700 Adventure 990 ist das Angebot an Gebrauchten nicht gerade üppig. Eine Rarität ist die höhergelegte S. Für unter 6500 Euro gibt es nichts Brauchbares, der Aufstieg in die S-Klasse kostet rund 1000 Euro mehr. Ansonsten erge­ben sich die Preise aus Laufleistung und Geländeanteil, sprich dem Fahrzeugzustand. Aufgrund des noch geringen Alters stehen die meisten Offerten bei den Händlern. Vorteil: Die Maschinen haben Garantie.

Modellpflege

2003 Markteinführung 950 Adventure (Typ 900), Preis: 12290 Euro; S-Modell: 12490 Euro. Bereits ab Markteinführung wurden von KTM auf die betroffenen Motorräder abgestimmte Modellpflegemaßnahmen durchgeführt. Deshalb auf ein lückenloses Serviceheft achten.

2004 Breitere Felge hinten (4.25 statt 4.00 Zoll), verbesserte Beschichtung der Aluminiumschwinge, Hauptständer, Vergaserheizung serienmäßig, Preise unverändert.
2005 Sitzhöhe durch kürzere Federwege um 20 Millimeter verringert, Gelsitzbank bei Standard-Adventure, verbesserter Massenausgleich sowie Geräuschdämmungsmaßnahmen im Motor, Drehmomentbegrenzung zum Schutz des E-Starters, hintere Bremse und Hitzeschutz am Schalldämpfer modifiziert, Preise unverändert.
2006 Modelleinführung (Typ 901) 990 Adventure und Adventure S, Preis je 12749 Euro. Motor mit 990 cm3 aus der Super Duke, gedrosselt auf 98 PS, mit Benzineinspritzung, Euro 3, serienmäßiges ABS (nicht S), überarbeiteter Lenkkopf für größeren Lenkeinschlag, modifiziertes Design.
2007 S-Modell: Federwege wieder um 20 Millimeter erhöht, Bordsteckdose, Preis je 12998 Euro.

Rückrufe
2006 990 Adventure ABS wegen defektem ABS-Schalter.
2007 990 Adventure ABS wegen defekter Fußbremse (Luft im System).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SchradtOffline
Site Admin
Avatar

Anmeldungsdatum: 30.09.2003
Beiträge insgesamt: 6980
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  156.000 km
KTM LC4 620 SC, 2001
 →  6.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Aug 2007, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

So viele Falschaussagen auf einem Haufen liest man selten
Ist das in der "Fachpresse" so üblich?

_________________
Grüße vom
Schradt

Meine Webseiten zur LC8:
http://schradt.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
fazer1000binichOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge insgesamt: 365

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Aug 2007, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Schradt @ Sa, 4. Aug 2007, 11:00 hat folgendes geschrieben:
So viele Falschaussagen auf einem Haufen liest man selten
Ist das in der "Fachpresse" so üblich?


Dieses Blatt sieht doch eh nur durch die BMW-Brille, den Schwachsinn kann ich mir nicht mehr antun.
Ich hörte gerade von einem Kollegen, BMW R 1200 R sei das ultimative Alpenbike

Gruß

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
momaxmomaxOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge insgesamt: 1139
Triumph Exp

BeitragVerfasst am : So, 5. Aug 2007, 7:35    Titel: Antworten mit Zitat

Da haben die sch viel Mühe gegeben, damit das so ist. KTM war mit einer 690er dabei. Sehr ulkig. Tiger war eigentlich der Sieger, aber das Federbein sei zu weich. Usw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3658
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : So, 5. Aug 2007, 8:35    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
momaxmomax Verfasst am : So, 5. Aug 2007, 8:35 Titel:
--------------------------------------------------------------------------------
Da haben die sch viel Mühe gegeben, damit das so ist. KTM war mit einer 690er dabei. Sehr ulkig. Tiger war eigentlich der Sieger, aber das Federbein sei zu weich. Usw.
Kann es sein, daß Du da was verwechselst ? Hier ( dieser Beitrag ) geht es um den Gebrauchttip(kauf der 950er und nicht um diesen komischen Alpenmöchtegerntest, bei dem m.E. sowieso Äpfel mit Birnen verglichen werden.
_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
momaxmomaxOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge insgesamt: 1139
Triumph Exp

BeitragVerfasst am : Mo, 6. Aug 2007, 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

Das bezog sich nur auf die Anmerkung im vorigen Beitrag. Die Gebrauchtberatung ist schlicht ein Witz, insbesondere wenn man diese mit der aktuellen Info über gebrauchte Suzi SV u.a. vergleicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
chauffeurOffline
Kurvenräuber
Anmeldungsdatum: 15.10.2007
Beiträge insgesamt: 427

BeitragVerfasst am : Do, 8. Nov 2007, 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Schradt @ Sa, 4. Aug 2007, 10:00 hat folgendes geschrieben:
So viele Falschaussagen auf einem Haufen liest man selten
Ist das in der "Fachpresse" so üblich?


Es handelt sich um ein Verlags-Produkt der Motor Presse – Vereinigte Motor Verlage (Stuttgart/Deutschland). Hierzu ist anzumerken:

Wegen Veröffentlichungen bei den Verlags-Titeln MOTORRAD und PS - Das Sport-Motorrad Magazin ist die Motor Presse Ende 2006 und Anfang 2007 mehrmals in den Fokus des Deutschen Presserats geraten. Der MOTORRAD-Artikel „Ermittlungen gegen BMW - Komplexe Systeme“ wurde wegen Verstoß gegen Ziffer 2 des Pressekodex am 13.09.2006 mit einem Hinweis beanstandet (BK1 -79/06), der MOTORRAD-Artikel „BMW-ABS-Rückruf - Blend-Wirkung“ wegen Verstoß Gegen Ziffer 1 des Pressekodex am 12.09.2006 (BK2-95/06), ebenfalls mit einem Hinweis. Eine öffentliche Rüge mit Abdruckverpflichtung erteilte der Deutschen Presserat am 15.03.2007 wegen Verstoß gegen Ziffer 2 des Pressekodex der Zeitschrift PS - Das Sport-Motorrad Magazin.

Noch Fragen zur Berufsethik dort?

Chauffeur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PlaceboOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beiträge insgesamt: 2394
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  26.000 km
SR 43 A
 →  90.000 km
Z400 B
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 8. Nov 2007, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaub' Dir kein Wort.

Auf der Seite des Presserates ist ,mit Ausnahme der Rüge der PS in 2007, keine einzige der von Dir aufgeführten Aktivitäten vermerkt.

Sofern Du nicht mit nachprüfbaren Belegen aufwarten kannst, würde ich mir an Deiner Stelle mal Gedanken übe Deine "Berufsethik" machen und zudem etwas vorsichtiger bei derartigen Behauptungen agieren.

_________________
Placebo: Scheinmedikament mit dem Anschein eines richtigen Medikaments. Aufgrund psychischer Beeinflussungen kann es trotzdem Heilung bewirken, man spricht dann vom Placeboeffekt.

2006er 950 SE - sonst nix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
chauffeurOffline
Kurvenräuber
Anmeldungsdatum: 15.10.2007
Beiträge insgesamt: 427

BeitragVerfasst am : Fr, 9. Nov 2007, 6:12    Titel: Antworten mit Zitat

Placebo @ Do, 8. Nov 2007, 22:46 hat folgendes geschrieben:
Ich glaub' Dir kein Wort.


Hier die Belege: BK1 -79/06 (Entscheidung des Beschwerdeausschuss 1), 14.09.2006 und BK2-95/06 (Entscheidung des Beschwerdeausschuss 2), 12.09.2006. Lass Dir bitte vom Deutschen Presserat die Kopie zufaxen. Dass Du grundsätzlich nicht alle Entscheidungen des Deutschen Presserats auf seiner Homepage findest, das liegt daran, dass nicht jede Entscheidung veröffentlicht wird. Es gibt noch einen weiteren interessanten, aktuellen Fall.

Das hier ist im Motorradonline-Forum gelöscht worden: Posting Juni 2007

Und das hier ist gestern bei autogazette.de publiziert worden: Artikel November 2007

MOTORRAD hat auch dieses Thema bis heute nicht bearbeitet, die Leser informiert oder gewarnt. Probleme mit ABS/Bremsen werden dort nicht öffentlich gemacht oder geschönt dargestellt, das hat System und kommt vom Chefredakteur. Die dummen Leser schlucken das gerne. Noch Fragen zur Berufsethik bei MOTORRAD?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Zeitungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1150s ][ Queries: 39 (0.0217s) ]