forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Standgas zu hoch - Drosselklappe verbogen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 950er (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MiamiOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2017
Beiträge insgesamt: 12
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  50.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 13. Okt 2017, 11:47    Titel: Standgas zu hoch - Drosselklappe verbogen Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

mir hat's die Drosselklappe des vorderen Zylinders verbogen. blink
Hat das schon mal jemand gehabt?
Beim Starten gab es ne kleine Fehlzündung, danach war das Standgas bei 4.000. Gaszug hat genug Spiel. Leerlaufschraube komplett zurückgedreht. Beim Blick in die Vergaser sieht man deutlich dass eine Klappe verbogen ist und nicht mehr richtig schließt.
Was nun? Ausbauen und richten oder lieber neuen (gebrauchten) Vergaser?
Ist eine 2006'er SM 950. Sind die Vergaser kompatibel mit denen der Adventure?
Und was sollte ich kontrollieren um die Ursache rauszufinden?

Gruß
Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1023
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  87.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  20.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 13. Okt 2017, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
bei den Einzylindern gibt es das eher mal als an der LC8, meist bei einem Startvorgang. Kann aber auch beim plötzlichen Gasaufreißen aus Leerlaufstellung passieren. Bei ersteren springt dann der komplette Vergaser runter, bei der LC8 ist die Gummimanschette kürzer und hält offenbar den Vergaser besser fest. Leider, weil wenn der Vergaser abgesprungen wäre, hätte es Dir wohl die Drosselklappe nicht verbogen. Mögliche Ursachen, denen Du nachgehen kannst:
- Falschluft durch undichte Gummimanschette, leicht schräg sitzenden Vergaser, undichten Unterdruckstutzen bzw. Unterdruckschlauch (rechte Seite).
- Zu eng eingestellte Ventile (Einlaß).
- Verschlissene Zündkerze.
- Am Gasgriff gespielt während des Startens.
- Alter Sprit in der Schwimmerkammer.
- Choke hängt halboffen.
...Sicher gibt es noch mehr Ideen dazu...
Die Vergaser der 950er Adventure sind baugleich (CVRD-43), auch genau gleich bestückt und genau gleich eingestellt. Ob Du die Drosselklappe instandgesetzt bekommst - da hab´ ich meine Zweifel. Frag´ mal Deine Werkstatt, manchmal liegt im Lager eine gebrauchte Vergaserbatterie rum, die gerne mal für Ersatzteile hergenommen wird.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MiamiOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2017
Beiträge insgesamt: 12
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  50.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 13. Okt 2017, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hakim,

danke für deine wie immer sehr gute Antwort.
Ich werde mir eine gebrauchte Vergaserbatterie besorgen, wahrscheinlich aus einer 04'er ADV. Ich weiss nur nicht ob ich die Vergaserheizung aus meiner übernehmen kann.
Bei der Gelegenheit werde ich dann auch das Ventilspiel messen und neue Zündkerzen spendieren.

Gruss
Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1023
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  87.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  20.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Okt 2017, 3:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Markus,
immer gerne... Ich erinnere mich dunkel daran, daß wir damals bei ihrer Einführung in die Serie diese Vergaserheizung bei einigen LC8 nachgerüstet haben. Ob das 2004er Baujahre waren, keine Ahnung mehr. Meine 2003er läuft jedenfalls seit jeher ohne diese Heizung, auch im Winter.
Deine gebraucht erstandenen Vergaser bitte vor Einbau zerlegen und gründlich reinigen.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3422
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Okt 2017, 8:08    Titel: Antworten mit Zitat

2003 und 2004er wurden damals auf Wunsch nachgerüstet mit Vergaserheizung.. Rolling Eyes
_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
VinzenzOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.02.2014
Beiträge insgesamt: 130
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  32.000 km
Honda NSR 125 F ( 2 Takter !! )
 →  46.000 km
Beta Enduro 300 RR
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Okt 2017, 9:06    Titel: Antworten mit Zitat

Da schon über diese Heizung geredet wird erlaube ich mir eine Frage:
Braucht man diese Heizung wirklich, was ist wenn eine kaputt wird , wie ändert sich das Verhalten des Motors, oder wenn man sie ganz ausbaut ?

Vielen Dank für die Antworten und schönes Wochenende

_________________
Versagt hat man erst dann , wenn man aufhört, es zu versuchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1023
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  87.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  20.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Okt 2017, 9:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
@froschi: danke Dir für die Info.
@Vinzenz: Im Vergaser wird die eingesaugte Luft beschleunigt (Venturi-Effekt) und reißt kleinste Benzintröpfchen aus den Düsen mit. Durch die Beschleunigung kühlt das entstandene Gemisch im Vergaser ab. Bei kalter und feuchter Luft kann es zur Eiskristallbildung (Vergaservereisung) kommen, auch schon bei einstelligen Plusgraden. Dem wirkt die elektrische Vergaserheizung entgegen. Im Grunde ist das nur ein kleines PTC-Element, was in jeden Vergaser montiert wird und an ACC2 (Zündungsplus) hängt. Eine defekte Vergaserheizung hat im Falle der LC8 nicht mehr und nicht weniger Auswirkung wie eine fehlende Heizung. Es ist ein kleines System für sich, was man auch komplett ausbauen kann, ohne Auswirkungen auf andere Funktionen. Aber wozu? Es stört kaum beim Service, und vielleicht hilft es bei bestimmten Wetterbedingungen ja doch - ohne daß man davon etwas merkt.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7134
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  80.000 km
Honda CB550 F Sport 76 (brummt wieder)

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Okt 2017, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

hakim @ Sa, 14. Okt 2017, 10:51 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
und vielleicht hilft es bei bestimmten Wetterbedingungen ja doch - ohne daß man davon etwas merkt.
Hakim


Das merkt man sehr wohl.
Plusgrade knapp über Null und Nebel, dann fühlt sich das an wie wenn dein
Gasgriff eingefroren wäre. Oder bei niedrigen Drehzahlen wie wenn die
Leerlaufldüse dicht ist.

Scheissgefühl, wenn bei Tempo 130 der Motor abstirbt . . .

@Froschi, das nachrüsten der Heizung habt sich KTM fürstlich bezahlen lassen!

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3422
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Okt 2017, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

....bei mir wurde das umsonst nachgerüstet, nachdem ich bei Minus 5Grad+Nebel immer wieder nur 1 Zylinder zur Verfügung hatte. Das lies sich wirklich scheisse fahren. War bei mir schön nachvollziehbar, weilab minus 10Grad+Nebel und über 1000m Seehöhe ständig auftrat (iss ganz schön scheisse wenn du über den Julier-Pass musst und dort doll Schneematsch auf der Strasse ist).
Wurde bei mir kostenlos (im Zuge eines Kundendienstes) nachgerüstet.

_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
VinzenzOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.02.2014
Beiträge insgesamt: 130
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  32.000 km
Honda NSR 125 F ( 2 Takter !! )
 →  46.000 km
Beta Enduro 300 RR
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Okt 2017, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist denn also mit den alten Motorrädern wie AfricaTwin und Honda XR , Yamaha XT .....mit denen wir auch im gröbsten Winter gefahren sind und nie Probleme hatten wegen Vergasertemperatur auch ohne Heizung ?
_________________
Versagt hat man erst dann , wenn man aufhört, es zu versuchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1023
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  87.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  20.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : So, 15. Okt 2017, 4:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Mißverständnis: ich meinte nicht, daß die Vergaserheizung nichts bringt. Nur daß sie unbemerkt ihren Dienst verrichtet... Im Unterschied zu anderen Vergasermotorrädern liegen bei der LC8 die Vergaser innerhalb der Airbox. Sie werden dadurch immer direkt von frischer Luft vom Lenkkopf her angeströmt. Bei anderen Motorrädern liegen Luftansaugung und Vergaser u.U. mehr in der Motorabwärme, sodaß hier Vergaservereisung weniger auftritt. Wäre zumindest meine Erklärung...
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MiamiOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2017
Beiträge insgesamt: 12
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  50.000 km

BeitragVerfasst am : So, 15. Okt 2017, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mich bei dem schönen Wetter an die Demontage der Vergaser begeben Mad
Die Membrananschlüsse der Vergaser sollten ja eigentlich mit den EPC Ventilen verbunden sein. Davon ist der Schlauch des Vergasers mit der verbogenen Drosselklappe aber nicht angeschlossen sondern hängt lose daneben. (Auf dem Foto rot eingekringelt, den unteren Schlauch hatte ich schon abgezogen).

Das bedeutet doch dass die Leistungsreduzierung des EPC Systems auf diesem Zylinder immer aktiviert ist und nicht nur im 2/3. Gang bei Vollgas?

Gruss
Markus



FullSizeRender.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  166.77 KB
 Angeschaut:  97 mal

FullSizeRender.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 1986
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  61.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : So, 15. Okt 2017, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Schaut für mich aus, als wenn die Anschlüsse bereits mit einer Schraube verschlossen sind. Somit ist das EPC dauerhaft deaktiviert. Wichtig ist nur, dass die Schraube auch wirklich dicht abschliessen muss. Ich habe sie immer unter Nutzung einer zusätzlichen Dichtung eingeklebt. Der Schlauch zum EPC-Ventil ist dann übrig und kann inkl. dem Ventil demontiert werden, die elektrischen Anschlüsse gehören isoliert. Die Löcher im Lufikasten sollten m.E. auch verschlossen werden.
_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MiamiOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2017
Beiträge insgesamt: 12
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  50.000 km

BeitragVerfasst am : So, 15. Okt 2017, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast einen guten Optiker, to.we
Da sind tatsächlich Schrauben drin, zusammen mit etwas Dichtmasse.
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
AtzimuthOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.07.2008
Beiträge insgesamt: 1322
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  100.000 km
Husaberg TE 300, 2012
Stihl MS 260 :)
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 16. Okt 2017, 8:29    Titel: Antworten mit Zitat

IM Torsten hat es halt noch in der alten Schule gelernt auf Details zuschauen Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 950er (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2540s ][ Queries: 33 (0.0827s) ]