forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Kupplung - Aufnahmebolzen der Kupplungsfeder gebrochen!!!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 950er (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schlucki0606Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 02.06.2009
Beiträge insgesamt: 123
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  90.000 km
 →  9.000 km
KTM 640 SM
 →  21.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. Aug 2017, 18:39    Titel: Kupplung - Aufnahmebolzen der Kupplungsfeder gebrochen!!! Antworten mit Zitat

Hi;
Also momentan habe ich einen super Lauf. Vor zwei Tagen ist mir an der 690er SM der Auslasskipphebel gebrochen, mit diversen anderer Schäden. Das Baby steht jetzt in meiner Werkstatt und wartet auf die Ersatzteile Sad

Vor 2 Stunden wollte ich noch schnell eine kleine Runde mit meiner Großen fahren. Nach ca. 20 Minuten, aus dem nichts, ein lautes surren von rechts unten! Ich, sofort Motor aus, Kupplung gezogen und ausrollen lassen. Im Stand nochmals versucht den Startknopf zu drücken. Ergebnis ein heftiges geschepper im Bereich Kupplungsdeckel!!!
Mit dem Bordwerkzeug den Kupplungsdeckel abgeschraubt und.....

..der Aufnahmebolzen, der Schraube für die Kupplungsfeder, ist beim Übergang auf das Gewinde abgerissen!!! ALTER wie kann den sowas passieren?

Ich habe jedenfalls vor Ort den Kupplungskorb so gut es ging gereinigt (Bremsenreiniger und so), sämtliche Späne entfernt und bin dann mit seeehhhhhrrrr vvviiiiieeeellllll Bauchweh die 20km nach Hause gefahren, in der Hoffnung, dass der Rest des Bolzens, ergo das Gewindestück, sich nicht lockert und dort bleibt wo er ist/war. Kurzum er blieb drinnen Cool

Ich habe jetzt mal auf versucht ein Ersatzteil zu lokalisieren aber wurde nicht fündig. Es gibt nur den ganzen Kupplungsmitnehmer!
Meine Frage oder Bitte an euch:
Hat jemand zufällig einen Kupplungsmitnehmer herumliegen und kann daraus 1 Aufnahmebolzen entbehren? Oder hat jemand zufällig eine Artikelnummer womit ich diesen "super" Bolzen erwerben kann?

Wie angeführt in den normalen Ersatzteillisten ist er nicht angeführt!
Wäre echt super wenn mir wer helfen könnte, bin gerade etwas angepisst und motivationslos wacko



IMG_20170821_180103.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  198.1 KB
 Angeschaut:  43 mal

IMG_20170821_180103.jpg



IMG_20170821_183110.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  348.13 KB
 Angeschaut:  39 mal

IMG_20170821_183110.jpg



IMG_20170821_183046.jpg
 Beschreibung:
Aufnahmebolzen mit Schraube der Kupplungsfeder
 Dateigröße:  627.16 KB
 Angeschaut:  41 mal

IMG_20170821_183046.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
LumberjackOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.08.2003
Beiträge insgesamt: 4928
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  80.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. Aug 2017, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst sicherlich den Bolzen von der Kupplungsverstärkereinheit.
Wäre ne Frechheit wenn es den nicht einzeln geben würde.
Den Rest würde ich versuchen, heraus zu pulen.



ktm.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  22.53 KB
 Angeschaut:  40 mal

ktm.jpg



_________________
Vieles auf der Welt wäre völlig uninteressant wenn es mit der LC8 nicht erreichbar wäre... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 2944
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. Aug 2017, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Kenne ich. Leider ist bei mir das Gewindestueck auch noch rausgekommen. Bin aber trozdem noch 800km offroad und 700km onroad nach Hause gekommen.

http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=34461&highlight=

So nenBolzen muesste ich noch haben, komm aber wohl erst am Mittwoch in die Garage. Kannst dich gerne melden, wenn du das Teil nicht beim Smile einzeln bekommst!

_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Schlucki0606Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 02.06.2009
Beiträge insgesamt: 123
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  90.000 km
 →  9.000 km
KTM 640 SM
 →  21.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. Aug 2017, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Im Kupplungsmitnehmer sind die sechs Aufnahmen für die Schrauben die, die Kupplungsfedern und die Platte halten und ein solche Aufnahme ist gebrochen. Auf der Explosionzeichnung sieht man die Aufnahmen/Bolzen nicht. Sind ja im Mitnehmer drin Wink

@ostmarkus: wäre super wenn du mir den Bolzen beschaffen könntest. Gib mir bitte Bescheid am Mittwoch.

LG
Schlucki

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 2944
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. Aug 2017, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gehe davon aus, dass sich die Schraube der Feder loest, gegen das Gehaeuse schlaegt und dann abbricht. Als bei mir dann spaeter noch dar Rest vom Bolzen rauskam, gabs richtig Kleinholz.
Schick mir per pn schon mal die Versandadresse! Cool

_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Schlucki0606Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 02.06.2009
Beiträge insgesamt: 123
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  90.000 km
 →  9.000 km
KTM 640 SM
 →  21.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. Aug 2017, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

@ostmarkus:
Adresse schicke ich dir.
Und Irrtum, Schraube der Feder kam nicht raus. Die sitzt noch bombenfest im Bolzen. Sieht man auch am Foto. Also die Ursache war definitiv der abgerissene/brochene Bolzen und nicht eine gelöste Schraube,, wie schon mehrmals im Forum geschrieben Wink

LG
Schlucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 2944
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. Aug 2017, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

foto hab ich mir erst jetzt angeschaut. hast recht Wink
aber am end egal. bolzen im eimer!

_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Schlucki0606Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 02.06.2009
Beiträge insgesamt: 123
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  90.000 km
 →  9.000 km
KTM 640 SM
 →  21.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 22. Aug 2017, 8:18    Titel: Antworten mit Zitat

@Lumberjack:
Jetzt wo ich die Kupplung komplett offen hatte und den Rest des gebrochenen Bolzens entfernen konnte ......ja, du hattest/hast Recht es ist ein Bolzen der Kupplungsverstärkereinheit Cool
Ich dachte der ist mit der Mittnehmereinheit verschraubt !
Egal, gebrochen ist er jedenfalls, der olle Bolzen Rolling Eyes

Was aber interessant war/ist, dass beim Ausbau der Druckblatte ZWEI weiter Bolzen rausgingen. Also die Bundschrauben der Kupplungsfeder blieb im Bolzen und der löste sich von Verstärkereinheit!!! Und das mit sehr wenig Kraftaufwand. Weit weg von den 10nm der Bundschraube an der Druckfeder!!!

Ich habe jetzt mal alle Bolzen rausgeschraubt, mit Schraubensicherungslack versehen und mit 15nm wieder eingeschraubt. Hoffe dass genügt?

Oder hat jemand zufällig entsprechende Anzugsdaten für mich. Ich konnte jedenfalls im Handbuch nichts finden!?

Danke und LG
Schlucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
LumberjackOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.08.2003
Beiträge insgesamt: 4928
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  80.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 22. Aug 2017, 8:24    Titel: Antworten mit Zitat

Schlucki0606 @ Mo, 21. Aug 2017, 20:52 hat folgendes geschrieben:
Auf der Explosionzeichnung sieht man die Aufnahmen/Bolzen nicht. Sind ja im Mitnehmer drin Wink

Korregiere mich bitte:
POS 17 ist einer der Stehbolzen zu sehen. Darüber kommt dann die Druckplatte, die Feder, die Scheibe und die Schraube in den Stehbolzen. Wink

_________________
Vieles auf der Welt wäre völlig uninteressant wenn es mit der LC8 nicht erreichbar wäre... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 2944
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 22. Aug 2017, 9:10    Titel: Antworten mit Zitat

Stealth schrieb mal was von 20 Nm und Schraubensicherung 'hochfest'.
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 2944
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 22. Aug 2017, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Bolzen hab ich. Nicht gerade taufrisch, aber nix verbogen oder so. Geht heute noch raus.
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Schlucki0606Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 02.06.2009
Beiträge insgesamt: 123
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  90.000 km
 →  9.000 km
KTM 640 SM
 →  21.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 22. Aug 2017, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

@ostmarkus: Super!
Korrekt Nr 17 ist einer der Bolzen und die Befestigung so wie du geschrieben hast!
Dann werde ich noch 5nm dazu packen, bei den Bolzen Wink

LG
Schlucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
LumberjackOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.08.2003
Beiträge insgesamt: 4928
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  80.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 22. Aug 2017, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry Schlucki0606,
hatte meinen Text zwar geschrieben aber nicht gleich auf absenden gedrückt.
Deswegen hatte ich deine Antwort nicht gesehen.

@ Ostmarkus
Hochfest sicher? wacko Viel Spaß dann bei der Demontage.
Blau müßte doch völlig ausreichen. Einmal den Gewindegang entlang und gut sollte es sein.

_________________
Vieles auf der Welt wäre völlig uninteressant wenn es mit der LC8 nicht erreichbar wäre... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 2944
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 22. Aug 2017, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso sollte man die Bolzen demontieren? Siehst ja, was dann passiert Wink
Fuer die Federschrauben wuerde ich 'mittelfest' empfehlen, halt nur so ein kleiner Tropfen. Aber jeder wie er mag Smile

_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 2944
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 22. Aug 2017, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja: verschicke ich per Einschreiben, um weiteren Materialschwund zu vermeiden Smile
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 950er (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1065s ][ Queries: 34 (0.0153s) ]