forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Hitzeschutz unterm Tank rechts - in den Ferien - Heimfahrt?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thor_Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 09.11.2014
Beiträge insgesamt: 20

BeitragVerfasst am : Sa, 20. Aug 2016, 19:06    Titel: Hitzeschutz unterm Tank rechts - in den Ferien - Heimfahrt? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Ich weile zur Zeit in den Ferien am Meer.
Vorher als ich ankam hat sich auch bei mir die Hitzeschutzfolie unterm Tank rechts beim Krümmer des vorderen Zylinders gelöst.

Ich bin hier nun in Italien und weiss nicht, ob ich gestranded bin oder ob ich die Heimfahrt so antreten kann / darf.
Ist es sicherheitsrelevant, bzw muss ich damit rechnen, dass plötzlich der Tank undicht wird und das Moped in Flammen aufgeht?

Die Heimfahrt sind ca. 600KM, teilweise "flinke" Autobahn Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LCBalticOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2011
Beiträge insgesamt: 1606
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 20. Aug 2016, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Im Baumarkt eine Hitzeschutzfolie für den Heimwerkerbedarf besorgen, zuschneiden und mit Montageband, ebenfalls vom Baumarkt befestigen und dann ab nach Hause Cool
Bei meinem neuen rechten Tank ist die Hitzeschutzfolie zum Glück nach dem Säubern der wub in der Garage abgefallen. Mit dem Montageband hält es.
Ich glaube schon, daß die in Mattighofen während der 10-jährigen Produktionszeit was dabei gedacht haben, genau dort einen solchen Schutz zu verbauen.
Gute Heimreise Exclamation

_________________
Viele Grüße aus dem Nordosten von D
Henning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Thor_Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 09.11.2014
Beiträge insgesamt: 20

BeitragVerfasst am : Sa, 20. Aug 2016, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe befürchtet das das jemand sagen würde ^^
Wollte doch eigentlich morgen (Sonntag) noch eine Runde drehen. Wink

Naja, mal schauen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3114
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 20. Aug 2016, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

fahre seit Jahren ohne das Zeugs
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
StealthOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge insgesamt: 1892
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  22.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 20. Aug 2016, 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

Braucht keine Sau
_________________
Gruß Norman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3114
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : So, 21. Aug 2016, 2:02    Titel: Antworten mit Zitat

sach ich ja
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
sinclairOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge insgesamt: 662
KTM LC8 Adv 990 S, 2007
 →  70.000 km

BeitragVerfasst am : So, 21. Aug 2016, 7:41    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Entwicklungstests werden extreme Fahrzustände simuliert, z.B. Stadtverkehr, Stop and Go bei 40°C Außentemperatur, kein Fahrtwind.
Und das über Zeiträume die in der Realität äußerst selten vorkommen.
Auch dann sollten die Tanks nicht anschmilzen.
Da es bei Kraftstoffsystemen immer auch einen besonderen Sicherheitsaspekt gibt, darf man hier eben nichts dem Zufall überlassen.
Bei normalen Fahrzuständen im Alltag braucht man die Folie anscheinend tatsächlich nicht. Bei vielen ist sie wohl schon abgefallen ohne dass etwas passiert wäre. Aber da KTM hier haftet wenn einem die Mühle unterm Arsch wegbrennt, hat man sich wohl für den sicheren Weg entschieden.
Ich würde ohne fahren Smile
Gruß
Goran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Toni P.Offline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beiträge insgesamt: 93
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  47.000 km
Kawasaki KLE 500
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : So, 21. Aug 2016, 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hat sich auch bei meiner irgendwann gelöst. Wenn es denn zu stinken anfing, war es die Folie selbst. Ansonsten gut gemeinte und beruhigende Detaillösung, die du später mal wieder ergänzen kannst.

Hatte ich mir schon vor zwei Jahren vorgenommen :-)

_________________
Meine Leidenschaft: KatiM., Edelweiß und Wüstensand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
heiko aus hbOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.05.2006
Beiträge insgesamt: 395
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  102.000 km
Ducati S2R 1000
 →  44.000 km

BeitragVerfasst am : So, 21. Aug 2016, 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Habe das Ding auch schon vor Jahren verloren. Scheint kein Problem zu sein, bin auch schon bei großer Hitze usw. gefahren.

Gruß Heiko

_________________
www.enduristik.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14212
Wohnort: Berlin
Alter: 6
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  16.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : So, 21. Aug 2016, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Auf keinen Fall weiterfahren .... .Angst
_________________
.....der Meisterjäger bleibt einzigartig......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14212
Wohnort: Berlin
Alter: 6
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  16.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 22. Aug 2016, 8:00    Titel: Antworten mit Zitat

Auf keinen Fall weiterfahren .... .Angst
_________________
.....der Meisterjäger bleibt einzigartig......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Thor_Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 09.11.2014
Beiträge insgesamt: 20

BeitragVerfasst am : Di, 23. Aug 2016, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Vielen Dank für eure Antworten.
Aufgrund dieser habe ich mich dann auch entschieden es zu riskieren.

Kurz: geht problemlos

Lang: Ich konnte auch in der Italienischen Mittagshitze Enduropassagen absolvieren, im Stop-and-go Verkehr unterwegs sein sowie Hochgeschwindigkeitsetappen auf der Autobahn fahren (140 km/h ohne Unterbrechung bis der Tank leer ist), alles ohne Probleme.
Ich habe regelmässig die "Flexibilität" des Kunststoffs über dem Krümmer getestet (mit dem behandschuhten Finger dagegen gedrückt) und konnte keine Unterschiede feststellen.

Dennoch werde ich den Mechaniker beim nächsten Service bitten, das Teil zu ersetzen.

liebe Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14212
Wohnort: Berlin
Alter: 6
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  16.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 23. Aug 2016, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Bedenkenträger eben ....
_________________
.....der Meisterjäger bleibt einzigartig......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
sinclairOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge insgesamt: 662
KTM LC8 Adv 990 S, 2007
 →  70.000 km

BeitragVerfasst am : So, 6. Mai 2018, 16:17    Titel: Lamdasonde Tank angeschmort Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

mir ist kürzlich das gleich passiert was Thor beschrieben hat.
Motorrad auf dem Seutenständer warmgelaufen und plötzlich haben sich Rauchwolken gebildet.
Die Hitzeschutzfolie ist auf den Krümmer gefallen und der Schaumstoff hat angefangen zu kokeln.
Und das nach 11 Jahren und 75 tkm.

Ich schätze es lag daran, dass einige Zeit vorher ein Ölschlauch auf dem Stutzen des Öltanks undicht war und Öl am Tank entlang unter die Folie gelaufen ist und den Klebstoff gelöst hat.

Naja, Da die Investition für den Hitzeschutz nicht besonders hoch war habe ich mir eine bestellt und mich heute daran gemacht die Überreste der alten Folie vom Tank zu entfernen.
Dabei musste ich feststellen, dass der Einschraubstutzen der Lambdasonde meinen Tank leicht angeschmolzen hat.
Wenn man die Folie dranhält stellt man fest, dass der Bereich der Lambdasonde zusätzlich abgeschirmt wird.
Ich glaube ich besorge mir hier noch etwas mehr Folie um den Bereich noch besser zuschützen.
Keine Ahnung wie dick der Tank in dem Bereich ist, aber ein Paar Milimeter sind auf jeden Fall verloren gegangen.
Und da der Tank ja durch Wasseraufnahme wächst macht das denke ich Sinn.

Evtl. Möchte ja jemand von Euch mal checken wie der Zustand seines Tanks in dem Bereich ist.

Beste Grüße,
Goran



9A7B26A4-B7F6-4E36-BC3A-6A7093EA751A.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  191.55 KB
 Angeschaut:  50 mal

9A7B26A4-B7F6-4E36-BC3A-6A7093EA751A.jpeg



4CF4DFEA-341D-448D-8AE2-4348B00F4E12.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  224.44 KB
 Angeschaut:  45 mal

4CF4DFEA-341D-448D-8AE2-4348B00F4E12.jpeg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1414s ][ Queries: 30 (0.0640s) ]