forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Mitas E07 - Erfahrungen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Räder (Reifen, Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3659
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 22. Apr 2015, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

the_mole @ Mi, 22. Apr 2015, 21:38 hat folgendes geschrieben:
die dakar-modelle von mitas sind für größere/schwerere Motorräder gedacht. daher gibts die Größen der @ erst als dakar
blink Vielleicht den E-07...kann sein oder nicht, weiß ich nicht....ABER nicht den E-09 und E-10, die gibt es auch als 150er ohne Dakar-Kennzeichnung Wink
_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
the_moleOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SMT 990, 2010
 →  32.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 23. Apr 2015, 6:16    Titel: Antworten mit Zitat

Turbodiesel @ Mi, 22. Apr 2015, 22:33 hat folgendes geschrieben:
the_mole @ Mi, 22. Apr 2015, 21:38 hat folgendes geschrieben:
die dakar-modelle von mitas sind für größere/schwerere Motorräder gedacht. daher gibts die Größen der @ erst als dakar
blink Vielleicht den E-07...kann sein oder nicht, weiß ich nicht....ABER nicht den E-09 und E-10, die gibt es auch als 150er ohne Dakar-Kennzeichnung Wink


das kann allerdings sein. hatte ja die e09 und e10 auch am radar, hab aber befürchtet, dass die meine islandreise nicht durchhalten. ich muss aber zugeben, dass ich extra nach dakar geschaut hab und da stand auf der mitas-hp, die wären extra für schwere mopeds.

_________________
Þetta reddast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HellcatOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.04.2007
Beiträge insgesamt: 927
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  71.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 13. Mai 2015, 6:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich habe diese Woche endlich Zeit gehabt die neuen Mitas Probe zu fahren.
Sehr guter Reifen. Handlich und spurtreu.
Schnelles fahren in großer Schräglage super Grip. Regen und Gelände noch nicht getestet.

VG Markus

_________________

Es kommt immer anders als man denkt... Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PsychoPartsOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.06.2013
Beiträge insgesamt: 47

BeitragVerfasst am : Mi, 13. Mai 2015, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fahr den Mitas E-09 schon länger. Ist fast gleich zu den T-63 die ich auf der BIG gefahren bin.
Für einen Stollenreifen super zu fahren, Grip in Kurven ok. Auf Nässe mit dem Gas vorsichtig sein...80kmh aufwärts Wheelspin kein Problem Mr. Green

Aber ich mag die Optik der Stollen und verzichte daher gern auf ein paar km/h auf der Strasse. Auf Schotter und Dreck machts auch mehr Spass mit den Pneus.

wub

_________________
Meine Adventure fährt sich wie meine 200erter 2Takt-Exc blink
Und das ist richtig gut so!!!! wub wub wub wub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
the_moleOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SMT 990, 2010
 →  32.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 13. Mai 2015, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hellcat @ Mi, 13. Mai 2015, 6:38 hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,
ich habe diese Woche endlich Zeit gehabt die neuen Mitas Probe zu fahren.
Sehr guter Reifen. Handlich und spurtreu.
Schnelles fahren in großer Schräglage super Grip. Regen und Gelände noch nicht getestet.

VG Markus


deckt sich 1:1 mit meinen Erfahrungen mit dem alten e07.
fährt sich besser als der mt90 und ist offroad( bisher nur auf feinem schotter und auf gras getestet) besser, haltbarkeit wird sich zeigen. hat aber nach ca. 400-500km noch keine merklichen abriebserscheinungen. einzig beim scharfen anbremsen inkl. runterschalten verliert er leichter traktion am hinterrad als der mt90, ist aber kein k.o.-kriterium. (könnte auch daran liegen, dass ich zwischendurch das fahrwerk von sport auf standard gestellt habe und dadurch beim bremsen mehr last auf das vorderrad kommt)


edit: @hellcat: grad gesehen, du hast ja auch das alte profil.

_________________
Þetta reddast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Lance201Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.03.2014
Beiträge insgesamt: 163
1190 R, 2014
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Jul 2015, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

So, jetzt ist er drauf, aus KW 42 2014... Also die alte Variante. Auf der Fahrt nach Hause ist mir auf der Straße nix negatives aufgefallen, recht neutral.

Lance



image.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  233.26 KB
 Angeschaut:  653 mal

image.jpg



image.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  362.75 KB
 Angeschaut:  697 mal

image.jpg



_________________
Yes to humus no to hamas!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
the_moleOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SMT 990, 2010
 →  32.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km

BeitragVerfasst am : So, 5. Jul 2015, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

das ist aber nicht der dakar, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Lance201Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.03.2014
Beiträge insgesamt: 163
1190 R, 2014
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 25. Jul 2015, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

2000 Kilometer später, davon 50 km Felsschotter, 150 km Autobahn und der Rest Landstraße Kategorie schlecht bis gut asphaltierter Feldweg. Bin mal gespannt ob ich mit den Reifen noch bis nach Hause komme, denn der vordere sieht schlimmer aus.


image.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  336.4 KB
 Angeschaut:  588 mal

image.jpg



_________________
Yes to humus no to hamas!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Lance201Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.03.2014
Beiträge insgesamt: 163
1190 R, 2014
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 3. Aug 2015, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

So, die Tour neigt sich dem Ende, ab morgen muss der Reifen noch 1100 km Autobahn machen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass er die letzten 3000 km deutlich weniger abgebaut hat als die ersten 2000, ist noch ordentlich Profil da. Hat übrigens auch bei kaltem Wetter und Nässe überzeugt, Tourmalet bei 8 Grad und dreckig nasser Fahrbahn war bei verhaltener Fahrweise kein Problem. Die Trockenhaftung auf Asphalt fasziniert mich nach wie vor, die Koffer, bzw. meine Stiefel geben die Schräglagengrenze vor, nicht die Reifen. Auf kleinsteinigem tieferem Schotter fand ich in sehr schwammig, das kann aber auch an meinen schlechten Fahrkünsten auf solch einem Terrain liegen. Auf groben und felsigem Untergrund fand ich ihn Klasse im Trockenen Dreck auch. Am Donnerstag dann nochmal Bilder nach den 1100 Kilometern, der Reifen hat dann so 6000 runter.
_________________
Yes to humus no to hamas!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Lance201Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.03.2014
Beiträge insgesamt: 163
1190 R, 2014
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 4. Aug 2015, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

So, ich glaube, der ist nochmal für 2000 gut... Nach knapp 6000 km, das hätte ich jetzt nicht gedacht, dass die 1100 km Autobahn garnicht soviel Weg geschrubbter haben. Eigentlicheibe klare Empfehlung als Reisereifen!!


image.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  250.88 KB
 Angeschaut:  552 mal

image.jpg



image.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  239.64 KB
 Angeschaut:  525 mal

image.jpg



_________________
Yes to humus no to hamas!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
JayzOHaraOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.09.2011
Beiträge insgesamt: 480
--- KTM LC8 Adv 990, Dez. 2011
 →  60.000 km
--- Suzuki SV 650, 2006-2011, 87.000 km
 →  87.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Aug 2015, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/k ....... as-enduro-122541863/

70,- statt 127,- direkt vom Generalimporteur (Lolo.at) ...

sind noch viele andere dort - Produktionsdatum sollte man erfragen

_________________
@Wien/NÖ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
the_moleOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SMT 990, 2010
 →  32.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 5. Sep 2015, 8:59    Titel: Antworten mit Zitat

hier meine mitas nach knapp 6500km, davon ca. 4000 auf island mit ca. 30% schotterpiste und ca. 1500 Autobahn (Dänemark und Österreich), Rest Landstraße.

leider hat mich der Vorderreifen in einem kreisverkehr in Dänemark (es war sehr nass und sehr rutschig) einen zega koffer gekostet. dabei bin ich aufgrund der Verhältnisse kaum schneller als Schrittgeschwindigkeit gefahren und hab extra einen weiten bogen gemacht. ist einfach weggerutscht ohne Vorankündigung. auf den färöern hatte ich ein ähnliches erlebnis, da bin ich aber beim abbiegen (vermutlich) auf ein reifenwuchtgewicht (lag ca. in meiner fahrspur, hab ich nachher gesehen) von einem auto gekommen und habs irgendwie geschafft, nicht zu fallen. also entweder die mitas lassen bei höherer fahrleistung im regen stark nach oder es war jedes mal eine Verkettung unglücklicher Umstände.

ob ich sie nochmal montiere, wird sich noch weisen. bin stark am überlegen, die dicke gegen eine 690er bzw was leichteres allgemein zu tauschen. muss ich aber noch Probefahren und ist noch in weiter ferne.



IMG_20150823_162749.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  236.91 KB
 Angeschaut:  447 mal

IMG_20150823_162749.jpg



IMG_20150823_162759.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  200.58 KB
 Angeschaut:  404 mal

IMG_20150823_162759.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Lance201Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.03.2014
Beiträge insgesamt: 163
1190 R, 2014
 →  20.000 km

BeitragVerfasst am : So, 6. Sep 2015, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo the Mole,

Jetzt kann man mal wieder sehen, dass man immer wieder selber probieren muss, da doch jeder anders unterwegs ist. Mein Hinterreifen hat etwas weniger Profil als Deiner und hinten sind alle Guss-Nippel weg. Bin von der Haftung im Trockenen ja absolut begeistert und hatte auch bei Nässe null Probleme. Allerdings kann man Alpen, Cevennnen und Pyrenäen wohl kaum mit Island vergleichen. Allerdings hatte ich auf dem Tourmalet ja auch nur 8 Grad und zur Nässe noch jede Menge Dreck auch der Straße...
Ach ja Frage, hat Deiner auch mit dem Lenkerschlagen angefangen am Anfang wenn Du bei da 80 den Lenker los gelassen hast? Das hat später deutlich nachgelassen, mit dem MT90 hatte ich das nicht.
War dein 07ern eigentlich ein Dakar? Auch nicht oder, hat ja keinen gelben Streifen...
Gruß Lance

_________________
Yes to humus no to hamas!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
deleted0001
BeitragVerfasst am : So, 6. Sep 2015, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Bzgl. Vorderreifengrip bzw. Kurvengrip ...

Ich hatte den E-07 an meiner AT in Polen und meiner TA während unserer heurigen Balkanrunde drauf. Meine Frau an ihrer TA auch in Polen und am Balkan.

Sind gerade am Balkan oft stundenlang bei schwerem Regen gefahren und hatten niemals Probleme mit mangelndem Grip, weder vorne noch hinten, wobei wir mit steigendem Vertrauen auch bei Regen immer flotter wurden.

Verschleiß ist bei den PS-schwächeren Bikes naturgemäß anders ...
Nach oben
the_moleOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SMT 990, 2010
 →  32.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km

BeitragVerfasst am : So, 6. Sep 2015, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

also meine e07 sind beide dakar-versionen.

aufgrund der hohen beladung und den doch recht offenen strecken auf island bin ich den reifen natürlich nicht bis an den rand gefahren.

zum nassgrip: ich bin vor island eine tour in die wildalpen fast durchgehend im regen gefahren, auch voll beladen. war nie ein problem. und dann hat die aktion in dänemark mein vertrauen doch sehr erschüttert. vielleicht lags fortschreitenden verschleiß, kA.

mit dem grip im "gelände" war ich zufrieden, einzig bei ein paar passagen mit sand hats mich ordentlich erschreckt, kann aber auch an meinem fehlenden können liegen Very Happy

lenkerschlagen hatte ich beim mt90 bei ca. 70km/h, wenn ich den lenker losgelassen habe. der e07 war und ist von anfang an total ruhig, egal bei welcher geschwindigkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Räder (Reifen, Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 3 von 7

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.3894s ][ Queries: 36 (0.0281s) ]