forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Blechteil Bremszange ?!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LasseOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.01.2007
Beiträge insgesamt: 445

BeitragVerfasst am : So, 3. Nov 2013, 11:22    Titel: Blechteil Bremszange ?! Antworten mit Zitat

Hallo,

peinlich aber wahr.

Sicher habe ich schon > 10mal das Vorderrad aus- und wieder eingebaut, aber vorgestern fiel beim Einsetzen des Rades an einer Seite der innere (also zur Nabe sitzender) Bremsbelag und ein kleines Blechstück (siehe Foto) , welches oben am Bremssattel sitzt, heraus. Der herauskippende Bremsbelag ist ja oft der Fall und einfach wieder einzusetzen, aber momentan liegt folgendes Problem vor...

Diese Blechführung habe ich wieder eingesetzt, bekomme aber dann den Belag nicht mehr montiert. Lasse ich es weg, läßt sich der Bremsstein locker wieder einsetzen. Möglichweise ist das Blechdings etwas verbogen oder deformiert und sicher ein Cent Artikel. Oder ich finde nicht mehr die serienmäßige Einbauposition ?! Absolut suspekte Nummer.

Frage:

Wozu ist das Teil eigentlich da UND kann ich mit der @venture bis zum Dealer fahren, ohne das Blechstück einzusetzen (den Belag aber schon ....) , ohne das mir die ganze Bremse auseinanderfällt ? Nach Stunden frustraner Versuche bekomme ich den Mist alleine nicht mehr stimmig zusammengebaut und lasse da lieber einen Profi ran.



Foto.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  44.01 KB
 Angeschaut:  651 mal

Foto.JPG



_________________
Tschau mit Vau [Jimmy Breuer]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OllebolleOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge insgesamt: 1052
BMW R1200 GS LC Adventure
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : So, 3. Nov 2013, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Das Blech dient als Gleitfläche und Führung für die Bremsbeläge und als Schutz für die Bremszange.

Das Teil kann man eigentlich nur in einer einzigen (der richtigen) Position einbauen. Evtl. musst die die kleinen Haltenasen wieder einen kleinen Tick nachbiegen, damit es wieder hält.
Allerdings solltest Du die Beläge zuerst komplett entfernen und nicht nur über den Bolzen wegkippen. Dann kannst Du sie besser wieder in das Blech einsetzen.

Ohne das Blech würde ich nicht fahren. Wenn's blöd läuft kippt Dir der Belag beim Fahren raus.

_________________
Sicheres Auftreten....auch bei völliger Ahnungslosigkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Matt66Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge insgesamt: 653
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  63.000 km
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  17.000 km
EXC 450
 →  9.000 km
SMR 450
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : So, 3. Nov 2013, 16:45    Titel: Haltebleche Antworten mit Zitat

Ich würde mir eine Garnitur (das sind 2 Stk.für L+R) bestellen http://www.ktm-versand.de/product_info.php/info/p6 ....... N-VO--BREMBO-03.html
Teile Nr.600.013.018.000
kosten ja nicht die Welt
Ich vermute da waren die 2 Haken verbogen,darum sind sie nicht mehr eingerastet.Die Bleche müssen gut halten siehe Bild



IMG_3910.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  330.94 KB
 Angeschaut:  661 mal

IMG_3910.JPG



_________________
Mr. Green Wer bremst,verliert!!! Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LasseOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.01.2007
Beiträge insgesamt: 445

BeitragVerfasst am : So, 3. Nov 2013, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Matt,

Ich denke, mein Blechteil sitzt oben und auf Deinem Bild sind die federnden Bleche aus der Sattelfurche dargestellt - oder ? Die Teile auf Deinem Bild sorgen doch für den leichten federnden Gegendruck beim Einklinken der Beläge.

Werde auf jeden Fall zum Dealer fahren (mit Hinterrradbremse)

Mr. Green

_________________
Tschau mit Vau [Jimmy Breuer]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 5912
KTM 1190 ADV "R"
 →  82.000 km

BeitragVerfasst am : So, 3. Nov 2013, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

.... Smile


2013-11-03_182007.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2013-11-03_182007.png
 Dateigröße:  210.53 KB
 Heruntergeladen:  777 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 5912
KTM 1190 ADV "R"
 →  82.000 km

BeitragVerfasst am : So, 3. Nov 2013, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

@Lasse:

Hab noch was gefunden!



2013-11-03_204618.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  362.64 KB
 Angeschaut:  751 mal

2013-11-03_204618.png


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BenzinschnüfflerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.05.2003
Beiträge insgesamt: 6254
Alter: 13
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
MXC 525, 2005
HP2 1200, 2009

BeitragVerfasst am : So, 3. Nov 2013, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ollebolle @ So, 3. Nov 2013, 12:10 hat folgendes geschrieben:
Das Blech dient als Gleitfläche und Führung für die Bremsbeläge und als Schutz für die Bremszange.



Es sind insgesamt 2 (Feder)Bleche pro Bremszange. Sie sind deswegen wichtig weil sie die Bremsklötze unter einer gewissen Spannung halten damit diese nicht klappern. Das würde die Haltebolzen der Bremsklötze schnell beschädigen und die Bremsbeläge könnten durch ständige Reibung an der Bremsscheibe schnell ihren Geist aufgeben.

_________________
der Benzinschnüffler

Geld allein macht nicht glücklich, Schotter schon !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ZweitmotorradOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 12.03.2010
Beiträge insgesamt: 1659
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  24.000 km
KTM LC8 Adv 1190 R, 2015
 →  2.000 km
GasGas TXT pro 280
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : So, 3. Nov 2013, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig saubermachen und auf der anderen Seite schauen wie es gehört. Damit Du sicher bist, dass alles richtig sitzt.
_________________
Gruß, Zweitmotorrad
Teuer ist, wenn´s mir nicht gefällt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5024
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 4. Nov 2013, 9:45    Titel: Antworten mit Zitat

Das entsprechende Blech dient der Halterung der Bremsbeläge und steckt im Bremszangenträger, nicht in der Bremszange!!! Es schützt den Bremszangenträger vor Verschleiß durch das Einarbeiten der Bremsbeläge.
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BenzinschnüfflerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.05.2003
Beiträge insgesamt: 6254
Alter: 13
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
MXC 525, 2005
HP2 1200, 2009

BeitragVerfasst am : Mo, 4. Nov 2013, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mo, 4. Nov 2013, 9:45 hat folgendes geschrieben:
Das entsprechende Blech dient der Halterung der Bremsbeläge... das Einarbeiten der Bremsbeläge.
Gruß-BRB


Einspruch, Euer Ehren! Statt ...beläge bitte ...klötze einstzen


BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mo, 4. Nov 2013, 9:45 hat folgendes geschrieben:
Das entsprechende Blech ... steckt im Bremszangenträger, nicht in der Bremszange!!!
Gruß-BRB


Riiiiiiiiiiiiiiiichtich nicken .

_________________
der Benzinschnüffler

Geld allein macht nicht glücklich, Schotter schon !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OllebolleOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge insgesamt: 1052
BMW R1200 GS LC Adventure
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 4. Nov 2013, 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mo, 4. Nov 2013, 9:45 hat folgendes geschrieben:
Das entsprechende Blech dient der Halterung der Bremsbeläge und steckt im Bremszangenträger, nicht in der Bremszange!!! Es schützt den Bremszangenträger vor Verschleiß durch das Einarbeiten der Bremsbeläge.
Gruß-BRB


Jaja, is ja rieeschtisch...... aber in erster Linie dient es als Gleitfläche für die Bremsklötze (für mich sind's auch Bremsbeläge, stamme immerhin noch aus der Trommelbrems-Ära Wink )

_________________
Sicheres Auftreten....auch bei völliger Ahnungslosigkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LasseOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.01.2007
Beiträge insgesamt: 445

BeitragVerfasst am : Di, 5. Nov 2013, 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

Wie dem auch sei und egal wie Ihr die Teile nun benennt ...

nach ordentlich Gefummel und Gebiege konnte ich final die Klötze UND das verdengelte Blech wieder einsetzen. Funzt einwandfrei, habe aber sicherheitshalber das Ersatzteilkit für 9,95€ geordert und werde austauschen, sobald eingetroffen.

Danke die Herren !

_________________
Tschau mit Vau [Jimmy Breuer]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SirDixiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.05.2008
Beiträge insgesamt: 531
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 6. Nov 2013, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Watt hab ich die Schei** Dinger schon verflucht.








SirDixi

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5024
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 6. Nov 2013, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

SirDixi @ Mi, 6. Nov 2013, 16:24 hat folgendes geschrieben:
Watt hab ich die Schei** Dinger schon verflucht.








SirDixi


Wieso???
Mach unter das beschriebene Teil nach der gründlichen Wintereinigung der Bremsen zwei kleine Stückchen doppelseitiges Klebeband drunter und Ruhe ist

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 5912
KTM 1190 ADV "R"
 →  82.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 8. Nov 2013, 7:35    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Idee !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.3258s ][ Queries: 41 (0.0212s) ]