forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Reifen Freigaben
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 – Räder (Reifen/Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hakimOffline
Fußrastenkratzer
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 963
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  85.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  12.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  10.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 9:16    Titel: Antworten mit Zitat

Werwolfi @ Do, 30. Nov 2017, 7:49 hat folgendes geschrieben:
...Mir würde es fürs erste reichen wenn ich die Geschwindigkeit auf 240 runterbekomm. Dann kann ich zumindest schonmal den Scorpion Trail oder den Anakee 3 fahren.

Hallo,
dann habe ich Dich bzgl. "V" mißverstanden... aber ich rechne ja gerne. Very Happy
Für den TÜV sollte das kein Problem sein, auf 240km/h zu reduzieren mittels Sekundärübersetzung. Rechne aber mal mit einer teuren Einzelabnahme nach §21 durch einen dazu befugten Prüfer (etwa 70 Euro, bei Fahrprobe auch mehr). Und falls Deine Maschine zulassungstechnisch noch als serienmäßig gekennzeichnet ist (kein Eintrag in Zeile 17 des Fahrzeugbriefs bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II) bekommst Du einen neuen Brief verkauft mit einem A in Zeile 17. Insgesamt also rund 100 Euro Unkosten. Es sei denn, bei Dir auf dem Land läuft das anders als bei mir auf dem Land... Rolling Eyes
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 9:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das ich eine §21 Abnahme brauche, weis ich schon.
Hab auch schon einen Sachverständigen an der Hand der das darf und auch nicht abgeneigt ist.
Das ändern des "K" in ein "A" in Zeile 17 kostet knapp 21 Euro. Da die sich dann eh schon mit den Fahrzeugpapieren "befassen" wird die änderung der Übersetzung/Endgeschwindigkeit in einem Aufwasch mit erledigt.

Allerdings wird es nicht bei 70€ für die Abnahme bleiben... Rolling Eyes
Wegen dem geänderten Drehzahlniveau bei den relevanten Geschwindigkeiten ändert sich auch das Abgasverhalten und das Fahrgeräusch.
Deswegen hab ich die ganze Geschichte nach der letzten Anfrage nicht weiter verfolgt.
Es ist nämlich möglich, das nicht nur Fahrversuch, sondern auch ein Geräuschgutachten und ein Abgasgutachten fällig werden...

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Das kann doch nicht sein, das wir nun anfangen den Geschwindigkeitsindex zu verändern, nach unten, damit wir wieder die vorher genehmigten Reifen fahren dürfen.........was für ein Wahnsinn!!!!

Ich habe mal den Moritz von Motorrad News angeschrieben
http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=36173&po ....... rder=asc&start=0
und angefragt, ob er darüber Infos hat und was er dazu meint. Eine Antwort steht noch aus....
Man sollte auch Heidenau und andere Reifen produzierende Firmen anschreiben.
Ich kann gar nicht verstehen das hier nicht mehr Reaktion stattfindet.....das betrifft uns alle.... unsure
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Email an Heidenau hab ich heute früh schon verschickt.
Von Mitas noch keine Reaktion...

Aber je mehr Leute an die Reifen Hersteller schreiben, desto besser...

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hab auch grad mal an die Redaktion von Motorrad geschrieben....bin gespannt...
_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Werwolfi @ Do, 30. Nov 2017, 12:54 hat folgendes geschrieben:
Hab auch grad mal an die Redaktion von Motorrad geschrieben....bin gespannt...


....und ich an Heidenau..... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Antwort von Heidenau ist da:

Zitat:

Sehr geehrter Herr XXXXXX

Die Freigabe für diese Maschine bzw. auch für die anderen über 190km/h schnellen Reiseenduros werden wir vorerst nicht zurückziehen. Solange es Reifen mit DOT 2017 gibt, können diese ja ganz legal gefahren werden. Dafür produzieren wir schon seit Wochen die Scout-Modelle auf Lager.
Ein noch nicht ganz geklärter Sachverhalt ist die EU-Regelung. Danach dürfen Reifen mit M+S Kennzeichnung weiterhin verwendet werden. Voraussetzung dafür ist, das die Maschine nach EU-Recht homologiert wurde. Hierzu wird es sicherlich in den nächsten Wochen noch konkretisierende Aussagen geben.


Mit freundlichen Grüßen

Veiko Marschner
Verkauf

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Mail an Motorrad Abenteuer und Tourenfahrer ist auch raus.
_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
hakimOffline
Fußrastenkratzer
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 963
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  85.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  12.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  10.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Werwolfi @ Do, 30. Nov 2017, 8:33 hat folgendes geschrieben:
Das ich eine §21 Abnahme brauche, weis ich schon...
...Allerdings wird es nicht bei 70€ für die Abnahme bleiben... Rolling Eyes
...Es ist nämlich möglich, das nicht nur Fahrversuch, sondern auch ein Geräuschgutachten und ein Abgasgutachten fällig werden...

Hallo nochmal,
alles gut, wenn Du schon vorinformiert bist. Im Zweifel schreibe ich halt lieber ein paar Infos mehr ins Forum - wenn nicht für Dich, dann für Mitleser. Mit den beiden genannten Gutachten hast Du grundsätzlich Recht. Es gibt aber - abhängig von der geltenden Euronorm, hier wohl Euro 3 - in der Prüfpraxis eigentlich immer einen Toleranzwert für eine Übersetzungsänderung. Egal ob durch Änderung einer Sekundärübersetzung oder z.B. durch einen anderen Reifenabrollumfang. Dieser Toleranzwert kann meiner Erfahrung nach von Prüfstelle zu Prüfstelle leicht unterschiedlich ausfallen (meine wiederholte Erfahrung aus der Umbereifung von Geländewagen). Jedenfalls: von 250 auf 240km/h runter bei der Vmax wären -4%. Einfach mal anfragen, ob das nicht doch noch ohne weitreichendere und unverhältnismäßig teure Begutachtung eingetragen werden kann. Aber grundsätzlich kann ich Deine Idee der Vmax-Absenkung gut verstehen. Es geht Dir ja dabei eben nicht um eine Lösung für die auslaufende M+S-Ausnahmeregelung. Sondern Du möchtest mit Anakee 3 oder Scorpion Trail 2 auf Reifen zugreifen können, die leider nur bis 240km/h zulässig sind und die m.W. auch kein M+S tragen, das eine Legalisierung ermöglichen würde.
Ich sehe gerade die zwischenzeitliche Antwort von Heidenau. Danke Dir für Deine Anfrage dort. Hoffentlich bestätigt sich die Interpretation, daß man EU-Recht (bei COC) folgen kann und das M+S-Kennzeichen weiterhin zum Abweichen vom Speedindex berechtigt.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HotFireOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3482
Alter: 41
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Turbodiesel @ Mi, 29. Nov 2017, 10:54 hat folgendes geschrieben:

mir is eh egal, weil ich mit meiner 701er wg reifen keine Probleme mehr hab Razz


ich habe mit der 701 schon Probleme mit den Reifen 70S bzw. 70R 🤔

Warum hast Du das Problem nicht ???

_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

@hakim: Danke für deine Ausführungen. Wie du schon schreibst, können das andere ja vielleicht auch noch brauchen.

Grundsätzlich gehts mir nur um Reifen. Mr. Green
Ich bin experimentierfreudig und probier gern mal andere Gummis aus. ( Mr. Green )

Das ging ja bis jetzt über die M+S Ausnahmeregulung. Da die aber ja jetzt dann wegfallen soll...
Mit 240 Vmax würde sich das Angebot aber ein bisschen erweitern.
Vielleicht auch um einen Schottertauglicheren als den Conti TA2. Wink

Ohne Reifenfreigabe mag ich nicht fahren, ich hab Versicherungstechnisch schon schlechte Erfahrungen gemacht... dry

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Fr, 1. Dez 2017, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade eben auch eine eMail von Heidenau bekommen.....


2017-12-01 09_51_28 Mail.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2017-12-01 09_51_28 Mail.png
 Dateigröße:  256.09 KB
 Heruntergeladen:  59 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
QuercusilexOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge insgesamt: 1595
ADV 1190 R

BeitragVerfasst am : Fr, 1. Dez 2017, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

@ Kreta: Gut dass Leute wie Werwolfi und du , u.v.a.m., bei Reifenherstellern, Motorradzeitungen und anderen Stellen diesbezüglich Alarm machen. Aus Heidenaus Antwort zu schließen wird das `Gesetzliche` durchaus noch kontrovers gesehen und offenbar ist das Ganze so unausgegoren, dass auch die deutschen Behörden da noch Interpretationsspielraum haben bzgl. Umsetzung, so dass es am Ende heißen könnte: Viel heiße Luft um nix... Rolling Eyes
_________________
LC 8 ja! Arrow Joghurt nein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Fr, 1. Dez 2017, 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

Quercusilex @ Fr, 1. Dez 2017, 10:34 hat folgendes geschrieben:

........... so dass es am Ende heißen könnte: Viel heiße Luft um nix... Rolling Eyes


....hoffen wir mal........!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 – Räder (Reifen/Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 4 von 14

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1939s ][ Queries: 45 (0.0211s) ]