forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Reiseenduros-Test Teil2: Motorrad 12/2012, Freitag, 25.05.12
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Zeitungsberichte Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LumberjackOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.08.2003
Beiträge insgesamt: 4954
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  80.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Mai 2012, 13:02    Titel: Reiseenduros-Test Teil2: Motorrad 12/2012, Freitag, 25.05.12 Antworten mit Zitat

Habe mal schnell durchgeblättert. Gelesen wird auf Arbeit Very Happy
Aber....Unsere @ ist auch mal geworden.

_________________
Vieles auf der Welt wäre völlig uninteressant wenn es mit der LC8 nicht erreichbar wäre... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
JayzOHaraOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.09.2011
Beiträge insgesamt: 478
--- KTM LC8 Adv 990, Dez. 2011
 →  60.000 km
--- Suzuki SV 650, 2006-2011, 87.000 km
 →  87.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Mai 2012, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Na ""Hurra"""...
- Reisewertung: Platz 8 (Letzter)
- Landstrasse: Platz 3 (nach Multistrada und Kuh)
- Offroad: Platz 1 (hats wen bei dem Testfeld überrascht?)

_________________
@Wien/NÖ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LCBalticOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2011
Beiträge insgesamt: 1588
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Mai 2012, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Die hatten beim Testen viel Spaß und unsere Begeisterung für die @ ebenso entdeckt.
_________________
Viele Grüße aus dem Nordosten von D
Henning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
armafoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 283
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  8.000 km
Yamaha MT 01,Donnermeisterkarre
 →  50.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Mai 2012, 17:35    Titel: Ehre wiederhergestellt!!!!!!!!! Antworten mit Zitat

Moin,
Ehre gerettet-oder was???!!!! Very Happy
Drum fahr ich die @!
Gruss
Armafo

_________________
Männer werden nie erwachsen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
The KidOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge insgesamt: 859
KTM 690 R Baja Replica (2009)
 →  3.000 km
und natürlich BMW 1200 Adv. LC
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 26. Mai 2012, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann können wir ja ein Kerzlein anzünden...
Noch jemand dem ein Testsieg einer KTM wichtig ist... wacko Wink

_________________
www.orange-point.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hotbrowserOffline
Sahararider
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.07.2010
Beiträge insgesamt: 1117
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  30.000 km
Suzuki SV650
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 26. Mai 2012, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Is wichtig für KTM, unsere Ersatzteilversorgung und zukünftige tolle Mopets Cool
_________________
KTM LC8 -> Innovative Heiztechnologie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5354
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : So, 27. Mai 2012, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

hotbrowser @ Sa, 26. Mai 2012, 20:27 hat folgendes geschrieben:
Is wichtig für KTM, unsere Ersatzteilversorgung und zukünftige tolle Mopets Cool


Yupp. Komisch, daß viele das nicht erkennen. Wäre doch schade, ginge es KTM wie Buell.

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
fr.jazbecOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge insgesamt: 1670
BMW 318i Cabrio Bj.92
 →  95.000 km
BMW Z3 Coupe 2,8
 →  165.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 28. Mai 2012, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern aus Langeweile mal wieder in die Motorradzeitungen am Bahnhofskiosk gesehen und erstaunt festgestellt,dass KTM auf der Landstrasse immer noch vorne mit dabei ist(Gelände war ja eh klar Wink ).
Erstaunlich für ein Motorrad das von der Grundkonzeption schon 9 Jahre alt ist.
Ich wünsche allen eine unfallfreie Saison und geniesst weiterhin dieses Forum,BMW und Porsche Fahrer können ja sooo doof sein. contra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
The KidOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge insgesamt: 859
KTM 690 R Baja Replica (2009)
 →  3.000 km
und natürlich BMW 1200 Adv. LC
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 28. Mai 2012, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

FlameDance @ So, 27. Mai 2012, 11:00 hat folgendes geschrieben:

Yupp. Komisch, daß viele das nicht erkennen. Wäre doch schade, ginge es KTM wie Buell.

Also Buell war der Wurmfortsatz von Harley, daher extrem hinkender Vergleich.

O.k. Ich kann anerkennen das sich einige Leute ihre Moppeds nach Vergleichstests kaufen, aber was bringt dann ein Sieg in der Offroad-Wertung wenn ca. 80% der Käufer ausschließlich auf der Straße fahren werden und sich ein dementsprechendes Motorrad kaufen.

Übrigens die BMW macht in diesem Heft alle 2.Plätze und ist somit wieder Gesamtsieger über alle.
Glückwunsch !

_________________
www.orange-point.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
loewenbaeckerOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.09.2011
Beiträge insgesamt: 144
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 30. Mai 2012, 9:46    Titel: Antworten mit Zitat

Das Ergebnis des zweiten Teils ist ja schon etwas positiver für die @. Was ich nicht versteh ist, warum die KTM kein Reisemotorrad sein soll. Ich finde das Teil ist mit Sozius sehr gut und sicher zu fahren. Ok, ich habe keinen Vergleich. Aber das Fahrwerk macht auch bei voller Beladung einen absolut überzeugenden Eindruck. Man kann sich beim Soziusfahren (Cruisen) fast nicht vorstellen, was man mit dem Teil alles schon im Gelände angestellt hat.

EInzige Nachteile beim Reisen: Die Bremsen könnten gerade im Soziusbetrieb besser sein, aber das liegt am schmalen Vorderrad. Da kann man kein Monsterbremsen dranbauen. Und die Sitzhöhe schließt das Motorrad für Leute unter 1,80 im Soziusbetrieb aus (Alleinfahrt sicher kein Problem). Aber man muss die Fuhre im Stehen mit beiden Beinen gleichzeitig halten. Da die BMW ja eine ähnliche Sitzhöhe hat (?) stellt sich für mich eigentlich die Frage, warum die solche Teile überhaupt in Richtung Reise und Sozius trimmen... Da ist doch ne Yamaha FJR 1300 wesentlich entspannter zu fahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
JayzOHaraOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.09.2011
Beiträge insgesamt: 478
--- KTM LC8 Adv 990, Dez. 2011
 →  60.000 km
--- Suzuki SV 650, 2006-2011, 87.000 km
 →  87.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 30. Mai 2012, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Selbst der 8. (und letzte) Platz bzgl. Reisetauglichkeit (Landstrasse=3., Offroad=1.) ist im Grunde locker "verkraftbar", wenn man sich mit ihr arrangiert:

1. Kritikpunkt Gepäckhaken: verzichtbar bzw. Abhilfe(n) punkto Gepäckunterbringung/-system locker möglich

2. Kritikpunkt Sitzbank: verzichtbar bzw. Abhilfe mittels: Mann ist entweder ein harter Hund oder greift zur TT-Sitzbank

3. Kritikpunkt Wind(schild): s. diverse Abhilfen hier im Forum (vom Tourenwindschild über Verlängerungen bis hin zu komplett anderen Masken)

4. Kritikpunkt Benzinverbrauch/Reichweite: Reichweite: man ist selten in einer Tour-Gruppe der einzige der rund um ~knapp 300km tanken muss (und die Multistrada topt uns sogar noch knapp), Verbrauch/Kosten: dazu sag ich nur Tja, das Hobby muss es wert sein

5. Kritikpunkt Bremse: das Einzige, was ich bestätigen würde und auch nicht gerade top (bzw. weit weg davon) finde

aja - nicht zu vergessen das Beautycase: dieses hat im Testfeld ausser der @ nur die Multistrada (bei den Anderen Aufpreis zwischen 194 - 308 !)

aja die 2 - verstellbare Lenkerposition: auch nur @ und die Tiger

aja die 3 - Hauptständer: bei 2 (Multistrada, Honda) nur mit Aufpreis > 200,- und bei der 3. gar nicht möglich (Kawasaki, wegen dem Vorschalldämpfer, harharhar)

aja die 4 - Gewicht: hier spielen wir (mit Multistrada) in der sportlichen Liga < 240 kg mit, der Rest verteilt sich zwischen knapp 250 - 290 (Guzzi!)

aja die 5 - Preis: und preislich ist nur die Kawa günstiger als die @, der Rest verteilt sich auf 16/18/22 K € - olala

einzig etwas nervig ist unser schlecht ablesbarer Öl-Peilstab (bei den meisten anderen Schauglas), was wiederum in Relation zum Gesamtpaket Jammern auf hohem Niveau ist, wie man so schön sagt (wären da nicht die Bremsen Mr. Green )

_________________
@Wien/NÖ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Frank RD04Offline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.01.2008
Beiträge insgesamt: 365
KTM 1090 Adventure

BeitragVerfasst am : So, 10. Jun 2012, 0:11    Titel: Antworten mit Zitat

@JayzOHara

Die Kommentare zu den einzelnen Kritikpunkten kann ich aus meiner Sicht so zu 100% unterstreichen.

Wurde letztes Jahr in den Dolomiten angesprochen (Moped weiß ich leider nicht mehr) ob man den mit der Adv. auch Touren fahren könne.
Als ich im antwortete, das ich heute bereits über 600 km (250 km AB, Rest Landstraße) zurück gelegt haben war er ganz still.

Ich weiß nicht was manche Leute unter einem Tourenmotorrad verstehen.
Muß dies mehr als 300 kg wiegen und über 150 PS haben (braucht es wegen des hohen Gewichts) und jeden, aus meiner Sicht, unnützen Firlefanz dran haben?
Ich meine nein. Meiner Meinung nach ist die Adv. sehr wohl ein super Tourenmotorrad das zu meinem Anforderungsprofil perfekt passt.
Testergebnisse hin oder her.

_________________
Gruß,

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LCBalticOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2011
Beiträge insgesamt: 1588
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : So, 10. Jun 2012, 7:23    Titel: Antworten mit Zitat

Man braucht sich doch nur die vielen Reiseberichte anschauen. Die Autoren sind sehr häufig mit der Kähte unterwegs, die wären ja alles Deppen, wenn die sich outen, mit einem ungeeigneten Möp als Reisejournalisten unterwegs zu sein. Bei den Eigenfahrzeugen ist die Quote wohl noch höher, da BMW mehr Werbung über Berichte organisiert.
Ach so was ist ne Reise? 500 KM Speed auf der BAB würde ich eher mit einem Sporttourer abspulen

_________________
Viele Grüße aus dem Nordosten von D
Henning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
koelschejungOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.07.2011
Beiträge insgesamt: 201
KTM 1190 Adventure, 2013
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : So, 10. Jun 2012, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ist doch alles totaler Blödsinn, schaut euch doch Federwege, Raedergroesse, etc. an! Einfach die SMT gegen diese Motorräder in den Test schicken und es geht ein paar Plätze nach oben, oder!?
_________________
Reisen ist tödlich für Vorurteile Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ZweitmotorradOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 12.03.2010
Beiträge insgesamt: 1659
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  24.000 km
KTM LC8 Adv 1190 R, 2015
 →  2.000 km
GasGas TXT pro 280
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : So, 10. Jun 2012, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Nö, dann finden sie was anderes zu nörgeln. Aber wie heißt es so schön?

Mir is' wurscht.

_________________
Gruß, Zweitmotorrad
Teuer ist, wenn´s mir nicht gefällt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Zeitungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1695s ][ Queries: 37 (0.0662s) ]