forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Krümmer gerissen bei 990 Bj 2009
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1503

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jul 2013, 7:21    Titel: Antworten mit Zitat

blublapp @ Mo, 8. Jul 2013, 23:08 hat folgendes geschrieben:
v2lover @ Fr, 5. Jul 2013, 16:36 hat folgendes geschrieben:
hi

habs gesehen,
aber leider sind die engländer mit den versandkosten noch teurer als die amis
ciao


Hab da mal draufgeschaut auf die Seite, mir zeigts 8 Pfund Versand an... Dasis doch wesentlich weniger wie Amiland?

Man kann die Filtergeschichte übrigens auch selber bauen Cool


ja ja, aber im verhältnis zm preis; ich würde nur die sls deckel benötigen und bei einem preis von 20.- sind dann 8 doch etwas viel blink blink

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RolfOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge insgesamt: 399
Wohnort: Norderstedt
CanAm Spyder RT
 →  17.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jul 2013, 7:37    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
denkt auch an den Zoll.
Die Sachen aus den USA müssen noch verzollt werden, sprich 19%
Einfuhr- bzw. Mehrwertsteuer kommen drauf.
Die Sachen aus GB gehen als EU-Ware so durch den Zoll.

Außerdem kann es beim Import aus NSA auch zu Problemen mit
den Zulassungsbestimmungen der EU geben. Da reicht schon wenn es
bei einem Artikel den es normalerweise in der EU nicht gibt kein
deutsches Handbuch dabei ist.

Da kann man dann nur Zustimmen das der Zoll das Teil verschrottet, oder
natürlich mit kräftigen Aufschlägen, an den Absender zurückschickt.

_________________
Rolf
Nach Schlaganfall nun auf 3 Rädern unterwegs. Cool
ਮੈਨੂੰ ਪਰਵਾਹ ਨਹੀਂ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SmileBearOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.05.2011
Beiträge insgesamt: 39
KTM LC8 Adv 990 R, 2010
 →  62.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 5. Sep 2013, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

...habe ich nach 46'000km in 2 Jahren 3 Monaten und Riss im Krümmer noch eine Chance auf Kulanz?
Dan

_________________
dan/SmileBear
http://gpsies.com/mapUser.do?username=SmileBear
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Daniel990Offline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.05.2010
Beiträge insgesamt: 53
KTM 1290R
 →  27.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 5. Sep 2013, 17:00    Titel: kulanz Antworten mit Zitat

Ging bei mir nach 2jahren und 1monat noch auf kulanz


2013-05-21 14.37.49.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  159.19 KB
 Angeschaut:  566 mal

2013-05-21 14.37.49.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
KehrmaschineOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.10.2010
Beiträge insgesamt: 515
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : So, 17. Nov 2013, 5:47    Titel: Antworten mit Zitat

Leider nichts gelernt, liebe KTM Sportmotorcycles AG
Bei der Testmaschine 1190 Adv. von "MOTORRAD" wieder Krümmerbruch nach ca. 10.000 km.
Das kann doch nicht so schwer sein, ordentliche Röhre zu verbauen, oder?

Siehe Motorrad Heft 24

_________________
Liebe Grüße aus dem Salzburger Land
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
e9925876Offline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.05.2013
Beiträge insgesamt: 238
KTM LC8 Adv 990 Dakar, 2011
 →  115.000 km

BeitragVerfasst am : So, 8. Jun 2014, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Freunde der orangen Farbe,

ich glaube, heute hat es mich mit diesem Thema auch erwischt.
Kurz nach der Autobahnauffahrt von einer Sekunde auf die andere der Motor sehr laut. Und noch ca. 350km vor mir Sad

Da meine wub aber ohne Probleme zu fahren ging, bin ich mal weiter und beim nächsten Rastplatz ran. Nichts zu sehen, Motor starten und auf der Seite (rechts) fühlen. Genau zwischen Fussraster und hinteren Bremsleitungen, rauf zum ABS, bläst es raus (oder anders gesagt am Ende des Hitzeschutzbleches). Habe schon geschwitzt, dass eventuell dann auch die hintere Bremse versagt, wenn ständig heiße Abgase gegen die Bremsleitungen blasen. Ist aber dann doch bis nach Hause gegangen.

Zu Hause dann bessere Sichtkontrolle, aber nichts zu sehen. Aber muss dann erst morgen die Gute zerlegen.
Der erste Eindruck sagt, dass das "Auspuffrohr vorne (60105007000)" genau nach der ersten Biegung von hinten gesehen gerissen ist (beim Ersatzteilkatalog dort wo der "2er" steht).

Meine ist ja noch gar nicht so alt und von den Kilometern auch noch nicht so weit. Fahre am Dienstag zum Rolling Eyes und mal schauen, was der sagt. Vielleicht gehts ja auch ohne das Geld fließt (Kulanz). Wünschenswert wäre es, Teil kostet €237,- ohne Arbeit. Aber das würde ich dann eh selbst machen.

Bis morgen und lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
e9925876Offline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.05.2013
Beiträge insgesamt: 238
KTM LC8 Adv 990 Dakar, 2011
 →  115.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Jun 2014, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jungs,

so nun mein Feedback und das wichtigste zuerst: Es ist nichts gerissen. Smile Jetzt kommt aber das "aber".

Zwischen den "Auspuffrohr vorne" und dem "Auspuff Verteilerrohr LC8" ist eine Schellenverbindung. Diese Schelle ist fest, nur dürfte es durch die Vibrationen beim Fahren irgendwie passiert sein, dass der "Graphitring" sich gelockert hat, und nach unten gerutscht ist. Somit ist das "Auspuffrohr vorne" nicht mehr fix mit dem "Verteilerrohr" verbunden und ich habe an jeder Seite ca. 1cm Luft. Und genau dort bläst es jetzt die heißen Auspuffgase raus.

Aus meiner Sicht ist dieser "Graphitring" bei mir eher ein Drahtgeflecht mit einer Art Lötzinn an einigen Stellen (siehe Foto --> Graphitring befindet sich genau zwischen Rahmen und Hitzeschutzblech, ist eher ein Drahtnetz zu sehen). Und ein Murx Sad Wie soll denn das bitte halten?!?!?!

Weiss jemand, wie dieser Graphitring fixiert ist, nur durch die Schelle?
Ist der Graphitring nur bei mir ein Drahtgeflecht oder standard?
Natürlich die wichtigste Frage, ist das ein KTM-Pfusch, also ein Gewährleistungsthema???
Wenn nein, kann ich das selbst machen, wenn ich einen neuen Graphitring habe?

Lg



Graphiting.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  211.84 KB
 Angeschaut:  508 mal

Graphiting.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
reutekOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.09.2009
Beiträge insgesamt: 72
xj 900
 →  113.000 km
KTM 1190 R
 →  33.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Jun 2014, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,
die Dichtung hats mir auch schon 2mal nach vorn rausgehauen (950 Bj 04).
Konnte allerdings nach lösen der Schelle wieder zwischen geschoben
werden und gut wars.
Bei meiner ist es allerdings nicht so ein Drahtgeflecht.
GRAPHITRING 42X47X25 Art.-Nr bei Neubert Racing Shop 64420
Vielleicht hilfts Dir ja weiter.

Gruß
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
e9925876Offline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.05.2013
Beiträge insgesamt: 238
KTM LC8 Adv 990 Dakar, 2011
 →  115.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Jun 2014, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,

danke für dein Feedback.
Hat sich also dein Graphitring nicht so aufgelöst wie bei mir? Bei mir sieht man schon das Innengewebe, vom Graphit ist nur mehr wenig da.

Hast, nach dem es bei dir schon öfter mal passiert ist, noch nie überlegt, mit einem Hochtemperaturkleber für Metall den Ring anzukleben bzw gegen ein Verrutschen nach unten zu sichern?

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1020
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  87.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  20.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Jun 2014, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
die KTM-Graphitringe haben schon alle dieses Metallgeflecht als Träger für das Graphit. Durch Hitzeeinwirkung löst sich mit der Zeit das Bindemittel des Graphitpulvers auf, das Pulver kann nach und nach rausgeblasen werden. An Ort und Stelle bleibt es nur, wenn es ausreichend zusammengepreßt wird. Wichtig ist hierbei die korrekte Montage: beide Schalldämpfer demontieren, Y-Rohr von den Krümmern ziehen. Man kann das Y-Rohr mit etwas Geschick aus dem Rahmen fädeln, ohne Demontage des Federbeins, lediglich die Radabdeckung zur Schwinge muß weg. Dann sorgfältig alle Dichtungsreste aus dem Y-Rohr und ggfls. von den Krümmern entfernen, am Besten mit Schleifpapier. Jetzt die neuen Graphitringe in die Enden des Y-Rohrs einschieben, mit der angefasten Kante nach außen weisend. Vorsichtig mit einem stumpfen Werkzeug so tief reinschieben wie möglich, ohne die Kante des Rings zu zerdrücken. Die Schlitze an den Enden des Y-Rohrs müssen gut durch die Dichtringe abgedeckt sein. Jetzt das Y-Rohr vorsichtig auf die Krümmerenden aufschieben, mit leicht kreisenden Bewegungen, aber ohne jedes Verkanten. Die Oberfläche der Graphitringe darf dabei nicht beschädigt werden. Y-Rohr leicht am Rahmen verschrauben, alles - also Y-Rohr und beide Krümmer - möglichst spannungsfrei ausrichten. Kritisch ist der Krümmer des hinteren Zylinders, der sich beim Aufschieben des Y-Rohrs gerne mal etwas schräg stellt... Jetzt erst die beiden Schellen so aufschieben, daß sie bündig mit dem Y-Rohr abschließen. Die zuvor mit Keramikpaste behandelten Schrauben fest(!) anziehen. Falsch wäre es, die Graphitringe zuerst auf die Krümmerenden aufzuschieben, dann das Y-Rohr drüber. So kriegt man keinen korrekten Sitz zustande... Restliche Schrauben anziehen, Schalldämpfer montieren. Fertig. Es braucht halt schon etwas Sorgfalt.
Mit Kleber würde ich hier nicht zusätzlich sichern, denn der rechte Krümmer muß gelegentlich demontiert werden (Wasserpumpenreparatur). Dann ist in der Regel auch der Graphitring fällig, und eingebrannter hochfester Kleber würde das nötige Reinigen und Glätten der Verbindungsstellen nur erschweren.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
reutekOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.09.2009
Beiträge insgesamt: 72
xj 900
 →  113.000 km
KTM 1190 R
 →  33.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 10. Jun 2014, 6:36    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
der Graphitring hat sich bei mir nicht aufgelöst. Konnte ihn
mit der Schelle wieder fest montieren und hält jetzt wieder.
Geklebt habe ich da nix. Nur mit der Schelle wieder
geklemmt.
Gruß
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
e9925876Offline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.05.2013
Beiträge insgesamt: 238
KTM LC8 Adv 990 Dakar, 2011
 →  115.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 10. Jun 2014, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hakim,

danke für deine ausführliche Beschreibung!

Mein Rolling Eyes hatte heute leider den Graphitring nicht lagernd, hat ihn heute bestellt. Er meinte, der Ring sollte am Donnerstag kommen, hat mir gleich zwei bestellt. Kostenpunkt ist €10,-/Ring, werde gleich vorsichtshalber beide tauschen.
Wird also ein arbeitsreicher Freitag Nachmittag! Cool

Dafür hat jetzt meine wub einen super Spruch! Very Happy

Auch danke an Andreas für deine Hilfe!

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Miju2901Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.04.2014
Beiträge insgesamt: 219
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  50.000 km
Harley
 →  120.000 km
Sonnes KTM EXC 400 :-)

BeitragVerfasst am : Do, 8. Okt 2015, 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

dank dieses Forums habe ich jetzt festgestellt, dass es bei KTM ganz normal ist, nach 32.000 km den Krümmer wechseln zu müssen...
... auch bei der 2012er...

Geht eigentlich gar nicht... aber es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben!

Mad

_________________
Der Turnarround ist geschafft, die Schöne hat mich nicht abgeworfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Do, 8. Okt 2015, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

e9925876 @ Mo, 9. Jun 2014, 15:29 hat folgendes geschrieben:
................
Hat sich also dein Graphitring nicht so aufgelöst wie bei mir? Bei mir sieht man schon das Innengewebe, vom Graphit ist nur mehr wenig da.
........................................


Das iss mittelmäßig viel Arbeit den zu ergänzen....... Sad



__________(1).JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  231.65 KB
 Angeschaut:  241 mal

__________(1).JPG



__________.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  222.31 KB
 Angeschaut:  246 mal

__________.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
armafoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 294
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  13.000 km
Yamaha MT 01,Donnermeisterkarre
 →  50.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 8. Okt 2015, 19:06    Titel: Reifen? Antworten mit Zitat

Moinsen Kreta,
was hast´n da für ne Pelle drauf? Question
Gruss
Armafo

_________________
Männer werden nie erwachsen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1099s ][ Queries: 34 (0.0223s) ]