forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

BATTERIE
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 50, 51, 52  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jo.giOffline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge insgesamt: 104
Wohnort: Sindelfingen
Alter: 53
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  56.000 km
BMW R27 Gespann, Bj.`61

BeitragVerfasst am : Mo, 24. Aug 2015, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Merci
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
McSlowOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge insgesamt: 12
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  42.000 km

BeitragVerfasst am : So, 20. März 2016, 19:39    Titel: Laderegler geht runter bei 1000->5000rpm Antworten mit Zitat

Moinmoin,
so - mich hats auch erwischt. Hab die Maschine ja noch nicht allzulange und bis auf Ruckelgas ( rc8 griff ist bestellt) und das Reglerkabelproblem (-> http://forum.lc8.info/viewtopic.php?p=388910&highlight=#388910) läuft sie auch (hatte ich jetzt erstmal gelötet). Aber - gestern mal ne Woche gestanden, und mit Anlassen war mal nix. Zwei müde umdrehungen und dann war sense. War zugegenebermaßen auch um den Gefrierpunkt, aber das hätte eigentlich gehen müssen. Die Batterie ist neu ( Louis/Delo vlies dingsi).
Hab die dann mit nem Fritec Vario erstmal geladen und dann
mal ein wenig rumdiagnostiziert und dabei ist mir dann doch noch mal der Regler ins auge gefallen:
Batteriespannung:
    Alles aus = 12,8v
    Zündung an= 12,5v
    Motor Standgas ( 1500RPM ) = 14,0v
    Motor 5000RPM = 13,2V (!!!)


Sehe ich das richtig das ich bald um ca. 100 Euro ämer bin? wacko

Wenn sie dann mal gefahren ist startet sie auch wieder, auch nach ein paar Stunden wo das Öl schon wieder honigartig ist *g*.

Ich trauer grad etwas meiner alten R100GS mit 32 Ampere Batterie nach ....

Was noch aufgefallen ist: Das Fritec ding hat bei 6,5v Ladespannung gestartet und ging ziemich fix auf 100% ( ca. 10 min.) Moped hat dann gestartet, aber so ganz werd ich das gefühl nicht los das die neue Batterie da auch schon ein paar schäden hat...

Die 100GS hatte ich übrigens wegen nem massiven Kabelbaumschaden zerlegt und dann verkauft- um jetzt mal ein neue(re)s moped ohne elektripprobleme zu besitzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HotFireOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3485
Alter: 41
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : So, 20. März 2016, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht nach Regler & Batterie aus
_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BadeOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.04.2007
Beiträge insgesamt: 119
KTM LC8 SD 990, 2006
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. März 2016, 5:49    Titel: Antworten mit Zitat

mmm...ich tippe nur auf die Batterie. Die "Neuen" Akkus sind nicht zum strapazieren geeignet, sprich nicht langlebig. Ich habe schon die 4. drin. Darum bin ich im Winter auf Ladestromerhaltung per Optimate3 umgestiegen.

Noch ein Tipp: Bei längerer Standzeit immer den Killschalter auf: OFF stellen!
...habe damit gute Erfahrung gemacht.

Bade
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HotFireOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3485
Alter: 41
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : Mo, 21. März 2016, 7:27    Titel: Antworten mit Zitat

Bade @ Mo, 21. März 2016, 4:49 hat folgendes geschrieben:
Noch ein Tipp: Bei längerer Standzeit immer den Killschalter auf: OFF stellen!
...habe damit gute Erfahrung gemacht


Das hätte ich jetzt zu gern erklärt


Der Schalter liegt in Serie zum Zundschloss und Schaltet exakt den gleichen Strang vom Zündschloss weg (Kraftstoffrelais, Powerrelais, MFD) - wo soll jetzt der Nutzen liegen, das Ding umzustellen ???


Bade @ Mo, 21. März 2016, 4:49 hat folgendes geschrieben:
ich tippe nur auf die Batterie


Und LIMA-Regler liegt ja wohl auch auf der Hand, er bricht bei 1/2 Vollgas um 0,8 Volt zusammen - noch eindeutiger geht es nicht.


Wo gerätselt werden darf, ist bei der Batterie, ob jene die Quälerei durch schlechte Ladereglung und Startvorgang bis zum Spannungstotaleinbruch überstanden hat.
Hier "rate" ich mal ins Blaue und sage aufgrund Preis/Leistung darf dort nicht viel zu erwarten sein.

_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
lucroOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge insgesamt: 44
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  53.000 km
Honda Africa Twin CRF1000
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. März 2016, 10:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Allerseits,

ich gebe auch meinen Senf dazu, da ich (fast) das gleich Problem hatte. Wink

Batterie voll aufgeladen (12,8 V), dann Messung mit 4.000 u. 5.000 RPM und 13,2 / 13,3 V sind angelegen.

Regler getauscht, Batterie wieder voll aufgeladen (12,8 V), dann wiederum Messung mit 4.000 und 5.000 RPM und 14,2 V sind angelegen. => Passt

Die Batterie bewusst nicht mit dem Ladegerät in den "Erhaltungsmodus" geschickt.
Sie fällt auf 12,5 V und hält aber dann die Spannung.

Grundsätzlich schicke ich alle meine Batterien über den Winter in den "Erhaltungsmodus" ...

Bei meiner Vara hatte ich über die Jahre hinweg eine "Fiamm" drinnen - extrem lange Lebensdauer!

Irgendwie glaube ich auch gelesen zu haben, dass die Banner Bike Bull auch sehr gut sind.

... aber ich glaube jetzt trifte ich in eine ganz andere Richtung und zwar "Batterie - Welche Type und Marke" ab ...

_________________
Du sollst das Problem lösen, nicht den Schuldigen finden! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
the_moleOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge insgesamt: 155
KTM LC8 SMT 990, 2010
 →  32.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. März 2016, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

über den Winter bzw bei längerer Standzeit hilft nur anstecken oder acc1-Sicherung ziehen. damit ist dann der dauerstrom der bordsteckdose und der Uhr im tacho weg.
_________________
Þetta reddast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
lucroOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge insgesamt: 44
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  53.000 km
Honda Africa Twin CRF1000
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. März 2016, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

... definiere "längere Standzeit" ...


_________________
Du sollst das Problem lösen, nicht den Schuldigen finden! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1487

BeitragVerfasst am : Mo, 21. März 2016, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

lucro @ Mo, 21. März 2016, 11:40 hat folgendes geschrieben:
... definiere "längere Standzeit" ...



...zawos (wozu???)

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
da_zeroOffline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 23.01.2013
Beiträge insgesamt: 108
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  23.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 21. März 2016, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich reihe mich mal mit ein:

Hatte die 990er von Okober bis Dezember mit eingebauter Batterie in die Garage gestellt. Danach ging nichts mehr. Hatte die 10Monate alte Batterie im Verdacht, da in Südfrankreich noch alles wunderbar lief.
Nachdem der Batterie-Vertrieb sehr genau mit den Spannungen nachgefragt hat, habe ich noch einmal gemessen, mit tollem Ergebnis:

Licht an und Standgas: 13,2 -13,4V
Gas geben- > Spannung bricht komplett ein blink bis unter 10V
Sicherung gezogen, Gas gegeben, Spannung bleibt stabil aber weit weg von 14V + x.

Werde also einen neuen Regler bestellen und erst einmal hoffen, dass die Batterie nicht zuviel abbekommen hat.

Gruß Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Di, 22. März 2016, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte bei drei 990iger die ich hatte, auf zweien Regler-Schaden........ Rolling Eyes! Öfters mal nachkontrollieren (messen) rentiert sich also......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
lucroOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge insgesamt: 44
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  53.000 km
Honda Africa Twin CRF1000
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 22. März 2016, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

Laut den Spare Parts wurde der Regler einmal ersetzt.

Neuer Regler hat die Bezeichnung: SH541SA (5.8.241)

_________________
Du sollst das Problem lösen, nicht den Schuldigen finden! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
McSlowOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge insgesamt: 12
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  42.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 23. März 2016, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für all die Infos.
Mein Baujahr dürfte noch den alten Regler haben. Werd den mal ersetzt und dann auch gleich meine Lima-Stecker-Lötgeschichte wieder in den originalzustand versetzen. Eh das gescheitste Smile

PS.: Kennt jemand den Preis beim KTM von dem Ding? Im netzt gibt es allerlei angaben zwischen 100-250 euro...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
da_zeroOffline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 23.01.2013
Beiträge insgesamt: 108
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  23.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 29. März 2016, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Das Teil kostet laut meinem Händler 104,xx €.

Allerdings warte ich schon seit vergangenem Dienstag drauf. Scheinbar hat KTM viel zu verschicken, der Händler hat seit vergangenem Mittwoch keine Ware mehr bekommen...

Hoffe das Teil kommt morgen mit. So lang war meine Winterpause in den vergangenen 13 Jahren nicht wacko

Gruß Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
da_zeroOffline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 23.01.2013
Beiträge insgesamt: 108
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  23.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 4. Apr 2016, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Noch mal als Ergänzung:

Mein neuer Regler ist endlich eingetroffen...
Hat gekostet 106,xx€.
Ich hoffe mal, das ist nicht noch eine alte Version?

Gruß Florian


..der vielleicht Freitag endllich zum einbauen kommt...



Regler neu_klein.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  95.49 KB
 Angeschaut:  5377 mal

Regler neu_klein.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 50, 51, 52  Weiter
Seite 51 von 52

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1664s ][ Queries: 42 (0.0733s) ]