forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Yamaha Tenere 700 World Raid

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
armafoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 390
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  25.000 km
mittlerweile 2te Donnermeisterkarre,Yamaha MT01
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : So, 6. März 2022, 21:02    Titel: Yamaha Tenere 700 World Raid Antworten mit Zitat

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/products/motorcy ....... 700-world-raid-2022/

Kommt mir irgendwie alles so bekannt vor:
Tief herunter gezogene Tanks.....
2 Tankverschlüsse.......
Sehr hohe Sitzhöhe......
Wenig Elektronik......
225 kg Gewicht.......
Schmale Taille..........
Ich weiss nicht,aber das gab`s doch schon einmal!? gruebel
Sonntäglicher Gruss aus dem arschkalten Nordwesten
Armafo

_________________
Männer werden nie erwachsen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ipseOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 14.09.2009
Beiträge insgesamt: 111
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  132.000 km
KTM 1290 Super Adventure
 →  45.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 7. März 2022, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Genau das habe ich mir auch gedacht

und bleibe deshalb weiterhin meinem umgebauten Fahrwerk mit längerem Federweg treu Rolling Eyes

Viele Grüße

Horst

_________________
Hiq inatin, gjej rehatin; Vergiss den Ärger, finde Ruhe (Albanisches Sprichwort)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
AlpenfanOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.10.2008
Beiträge insgesamt: 1816
Wohnort: Gilserberg
Alter: 51
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  46.000 km
35. Motorradsaisson
 →  135.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 22. Jun 2022, 8:17    Titel: Antworten mit Zitat

Letztens beim Open House von SW-Motech habe ich die Gelegenheit wahrgenommen und mal diverse Mopeds einer (kurzen und nur onroad) Probefahrt unterzogen. Wann sonst hat man schon die Gelegenheit, das innerhalb kurzer Zeit zu tun, ohne hunderte KM zwischen den Händlern hin und her fahren zu können. Auf 2 Tage verteilt habe ich also jeweils zwischen 15 und 25 KM gefahren mit:
- Aprilia Tuareg 660
- Gasgas ES 700
- Yamaha Tenere 700 World Raid
- Husqvarna Norden 901
- Ducati Desert X
- Honda CRF 1100 Africa Twin DCT
- Triumph Tiger 1200 GT (Rally war gerade "besetzt")
- KTM LC8 1290 SAR

Mein (an dieser stelle nur ganz kurzes) Fazit:
- Aprilia lief nicht sonderlich rund, gerade für längere Touren untermotorisiert.
- Gasgas wäre nur was für Offroad und Kurzstrecken.
- Yamaha hat bei mir den höchsten Grinsefaktor verursacht. Da hoffe ich mal auf ein Identisches Moped mit dem Motor der MT09 statt der MT07. Dann stehe ich bei Yamaha auf der Matte! Müsste dann nur mit etwas Zubehör der Rally verfeinert werden wub
- Husky: Jo, läuft gut, aber nix was Adrenalin verursacht.
- Ducati ebenfalls.
- Honda: Mit der Doppelkupplung kann (will?) ich mich nicht anfreunden. Ansonsten: siehe Husky.
- Triumph läuft ganz gut. Aber über 250 KG...?!
- KTM hat einen Hammer Motor. Aber über 20.000 €?! Außerdem: Siehe meine Signatur!

_________________
Gruß
fRank

Der Kundenservice von KTM ist unter aller Sau! contra
Loud pipes save lives! wub

"Die LC8 Adventure R ist das oberste Ende des denkbaren Wahnsinns!"
(Der Reitwagen, 09/2009) Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
KofferschleiferOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.04.2004
Beiträge insgesamt: 986

BeitragVerfasst am : Mi, 22. Jun 2022, 8:25    Titel: Antworten mit Zitat

- KTM hat einen Hammer Motor. Aber über 20.000 €?!

Da müssen wir uns dran gewöhnen...

Wenn man nur mal zum fahren käme...

Meine 1290 letztes Jahr Mai bis Oktober in Werkstatt. Unfall und keine Teile verfügbar..

Jetzt schon wieder seit 5 Wochen in Werkstatt, Wasserpumpensimmering....Lagerschaden wird noch geprüft...

_________________
Das Gas ist rechts !!

Wer später bremst, kann früher Gasgeben !

--- KTM Hardrider ---
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1448
KTM 1290 SuperAdventure, 2016
 →  47.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 22. Jun 2022, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
den Hype um die Ténéré 700 verstehe ich nicht mehr. Sie kommt m.E. nicht annähernd an die 950/990er Adventures ran, was Ergonomie, Material- und Verarbeitungsqualität und auch Sturzresistenz angeht. Kopflastig, allenfalls mittelmäßige Fahrwerkskomponenten trotz vollständiger Einstellbarkeit, sehr bruchgefährdete ABS-Plastics, Korrosion ab Werk(!) an den Blechtanks, mangelhaft glanzverzinkte Speichen. Der sparsame Einsatz von Elektronik hatte mich auch gereizt - um festzustellen, daß man etwas zuviel daran gespart hat. So verfügt die T700 für die Korrektur der Einspritzung nur über einen einzigen Temperatursensor, der als Außenluftsensor hinterm Tacho sitzt. Kein T-Sensor in der Ansaugung. Nach dem Abstellen der Maschine strömt heiße Abluft vom Kühler hoch zum T-Sensor, beim Neustart magert die Einspritzung dann so stark ab, daß der Motor erst nach etlichen Versuchen anspringt.
Zugegeben, der CP2-Motor ist für diesen Hubraum eine Wucht und gilt als ausgereift. Alles andere drum herum aber ist bestenfalls Mittelmaß. Ich hatte 1,5 Jahre eine T700 und habe mit viel Geld und Engagement versucht, damit meiner damaligen 950S nahe zu kommen. Keine Chance! Und soviel leichter bleibt die T700 auch nicht, nachdem man ihr die bei ihr tatsächlich dringend nötigen Schutzbügel und einen ordentlichen Motorschutz angebaut hat.
Ich beziehe mich hier auf die normale T700 - ob sich da bei der WorldRaid-Version entscheidend die Qualität gebessert hat...?
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
106872Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 14.04.2020
Beiträge insgesamt: 139
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 22. Jun 2022, 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hätte es die Ténéré 700 bei den heimischen Händlern zur Probefahrt gegeben als ich mich um ein "neues" Motorrad umgeschaut habe wäre sie es vielleicht geworden.
Dann hab ich mich für eine 950 S BJ 2003 entschieden und diese mit viel Aufwand ind Geld generalsaniert.

Ich kenne mittlerweile 2 ehemalige 950-Besitzer, welche sich die Ténéré 700 gekauft haben und sie wieder gegen eine KTM ersetzt haben (1x 950 Adventure und 1x 950 SE).

Beide sagen genau das über die Ténéré 700 was Hakim schreibt und ich bereue meine Entscheidung nicht Wink

Ob sich das bei der WorldRaid-Version gebessert hat bleibt abzuwarten, ob sie an die KTM rankommt ebenfalls.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
AlpenfanOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.10.2008
Beiträge insgesamt: 1816
Wohnort: Gilserberg
Alter: 51
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  46.000 km
35. Motorradsaisson
 →  135.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 22. Jun 2022, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wie geschrieben, mit dem aktuellen Motor wäre sie mir eh etwas schwach auf der Brust. Da fehlen dann doch über 40 Pferde unter´m Tank im Vergleich zur 990R. Aktuell steht ja auch bei mir kein Wechsel an, solange die Käthe nicht "aufgebraucht" ist Laughing

So in´s Detail (Anzahl und Sitz der Sensoren...) konnte ich natürlich nicht gehen. Aber gefallen hat mir schon mal, dass die Anzahl der Schalterchen an den Griffen sehr überschaubar ist. Bei manch Anderer muss man wahrscheinlich in den ersten Monaten das Roadbook zur Bedienungsanleitung umfunktionieren

Was bei der Honda noch ganz doof war: Das Automatikgetriebe (Keine Ahnung, ob es die auch noch mit "normalem" Getriebe gibt). Man rollt in eine kurve rein und die Kiste schaltet erstmal einen Gang hoch, um die Drehzahl niedrig zu halten und/oder um Sprit zu sparen. Aber zur gleichen Zeit will man schon wieder aus der Kurve raus beschleunigen. Dann muss die Mühle erstmal wieder (auch wenn´s sehr schnell geht) runter schalten. Oder man schaltet (wie beim Fahrrad mit dem Daumen) rechtzeitig selbst runter. No Go!!! wacko

_________________
Gruß
fRank

Der Kundenservice von KTM ist unter aller Sau! contra
Loud pipes save lives! wub

"Die LC8 Adventure R ist das oberste Ende des denkbaren Wahnsinns!"
(Der Reitwagen, 09/2009) Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BlablaOffline
Asphaltcowboy
Anmeldungsdatum: 25.07.2018
Beiträge insgesamt: 57

BeitragVerfasst am : Mi, 22. Jun 2022, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Alpenfan @ Mi, 22. Jun 2022, 17:16 hat folgendes geschrieben:


Was bei der Honda noch ganz doof war: Das Automatikgetriebe (Keine Ahnung, ob es die auch noch mit "normalem" Getriebe gibt). Man rollt in eine kurve rein und die Kiste schaltet erstmal einen Gang hoch, um die Drehzahl niedrig zu halten und/oder um Sprit zu sparen. Aber zur gleichen Zeit will man schon wieder aus der Kurve raus beschleunigen. Dann muss die Mühle erstmal wieder (auch wenn´s sehr schnell geht) runter schalten. Oder man schaltet (wie beim Fahrrad mit dem Daumen) rechtzeitig selbst runter. No Go!!! wacko


Ich find gerade die Möglichkeit mit Daumen und Zeigefinger blitzschnell schalten zu können ohne jedesmal Kupplung und Fuß betätigen/bewegen zu müssen genial.

Ja, das DCT braucht etwas mehr "intellektuelle" Zuwendung. In 15-35 km kannst das System gar nicht kennen lernen. Meine Eingewöhnungsphase hat sicherlich so rund 5000 km gedauert ... aber jetzt sind wir beste Freunde.

Was du schilderst klingt nach dem Fahrmodi "D" ... da gibts dann aber auch noch S1-S3 ... da schaltet das Getriebe von 1-3 wesentlich später hoch, aber auch wesentlich später zurück. Um die Motorbremse zu nutzen - das Motorrad weiß ja nicht, dass da jetzt ne Kurve kommt - finde ich eben die Fingertasten genial.

Aber für mich ist auch die Erkenntnis gereift, dass man das DCT (zumindest mit meinem Fahrkönnen) auf matschigen/schlammigen Wegen/Passagen vergessen kann - weil man eben nicht blitzartig auskuppeln kann. Auf trockenem/nassem Schotter kann man aber auch mit DCT gut fahren.

Und als Tourer mit Schotterwegambition (so wie die LC8 auch zu wahrscheinlich 95% genutzt wird) ist die 1x00er Africa Twin ganz vorzüglich zu gebrauchen.

... und ja natürlich gibts die Africa Twin auch mit normalem Schaltgetriebe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7461
Aprilia 660 Tuareg
 →  4.000 km
Honda VF 750 RC 07 1982
 →  102.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 23. Jun 2022, 4:53    Titel: Antworten mit Zitat

Alpenfan @ Mi, 22. Jun 2022, 8:17 hat folgendes geschrieben:

- Aprilia lief nicht sonderlich rund, gerade für längere Touren untermotorisiert.

Also für mich sind knapp 3'000KM in einer
Woche schon eine längere Tour. Vermutlich bist
du im falschen Modus (Urban) gefahren.



Pirenäen-22.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  53.48 KB
 Angeschaut:  4 mal

Pirenäen-22.jpg



_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
schlusiOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge insgesamt: 272
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  59.000 km
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  92.000 km
Maico 500, EXC 200

BeitragVerfasst am : Fr, 24. Jun 2022, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Alpenfan @ Mi, 22. Jun 2022, 8:17 hat folgendes geschrieben:
Letztens beim Open House von SW-Motech habe ich die Gelegenheit wahrgenommen und mal diverse Mopeds einer (kurzen und nur onroad) Probefahrt unterzogen.


Wir waren auch dort.
Bin fast die gleichen Mopeds gefahren wie du.

T700 hat mir als kleines Reise-Endurobike für wenig Autobahnetappen am Besten gefallen.

Aprilia habe ich als am Schlechtesten in Erinnerung.
Alle anderen Eindrücke von dir, ähnlich.

Als ich aber nach all den Fahrten wieder mit der 950S nach Hause bin ( die ersten beiden Schaltvorgänge leider krachend, da ich vorher Quickshifter gefahren war Wink ), wollte sich keine richtige Wechselstimmung einstellen.

_________________
____
Gruß Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1010s ][ Queries: 37 (0.0198s) ]